Update: Amplitube Fender 1.1

Updates, die neue Features mitbringen, sind immer besonders willkommen. IK Multimedia hat nun die Version 1.1 von Amplitube Fender veröffen ...

Schlagworte:

Updates, die neue Features mitbringen, sind immer besonders willkommen. IK Multimedia hat nun die Version 1.1 von Amplitube Fender veröffentlicht und der Software, die als Plug-in und als Standalone-Version läuft, mehrere neue Gitarreneffekte spendiert.




Hinzugekommen sind folgende drei Stomp-Effekte:
  • das Fender Compressor-Pedal, das vier Kompressions-Levels mitbringt
  • das neue Fender Wah-Pedal, bei dem es die Voicing-Optionen "Cryin'" und "McCoy" gibt, sowie
  • das Fender Vibrato-Pedal, das den berühmten Fender Tremolo-Effekt nun auch als Stomp-Effekt zur Verfügung stellt.


[​IMG]


Neu ist außerdem ein Rack-Effekt: der Fender '63 Reverb Tank, der den Spring-Reverb am Ende der Signalkette (also nach Stomp-Effekten und Verstärker) einsetzbar macht.


[​IMG]


Amplitube Fender bietet damit nun insgesamt 9 Boden- sowie 7-Rack-Effekte.

Das Update auf Amplitube Fender 1.1 steht für registrierte Nutzer des Programms nach dem Login ab sofort im Download-Bereich auf IK Multimedias Webseite bereit.

Nutzer von Stomp IO, dem Fußcontroller mit Audio-Interface, sowie Amplitube X-Gear, das die zahlreichen Amplitube-Programme in einem Programm einsetzbar macht, sollten außerdem die neuen Versionen von X-Gear und Stomp IO herunterladen. Sie tragen die Versionsnummer 1.5.

Hier geht's übrigens zum Amplitube Fender-Test bei Musician's Life.

Ulf Cronenberg