Information ausblenden

Ueberschall stellt 80s Synthwave vor

Authentischen Sound der 80er produzieren und arrangieren.


80s Synthwave bietet 10 massive Construction Kits, komplett fertig zum Arrangieren und Produzieren. Diese Elastik Library enthält fast 3,5 GB Samples und 730 Loops. Inspiriert von Künstlern, wie John Carpenter und Kavinsky (u.a. mitwirkend an dem Soundtrack von „Drive“) fängt 80s Synthwave den authentischen Sound der 80er ein, kombiniert mit modernen Produktionstechniken. Die Struktur sowie das zusätzliche Tagging mit Informationen über Tempo und Tonart machen Ueberschalls Elastik zum Player für loop-basierte Libraries. Die zentrale Loopeye Ansicht fokusiert alle Aufmerksamkeit auf den Loop und ermöglicht innovatives Sample Editing. Die fortschrittliche Architektur des „élastique pro“ Algorithmus von zplane development bietet außerdem sync-to-host mit exzellenter Audio Qualität und niedriger CPU Last. Dieses Produkt ist nur als Download erhältlich und kostet 49 €. Auf Nachfrage gibt es eine digitale NFR Version.

[​IMG]


Download: www.ueberschall.com/goto/584/80s_Synthwave

    1. OoO 04.05.16
      80er Jahre, das war doch die Zeit, die sich keiner zurück wünscht?! Schlechte Musik, miese Klamotten und schreckliche Frisuren.... Wenn die Menschheit auf ein Jahrzehnt hätte verzichten können, dann wären das die 80er...