Information ausblenden

UAD Software v7.2 - Röhrenverstärker von ENGL

Software-Update bei UAD


Die neue UAD Powered Plug-Ins Software v7.2 ist da. Mit Emulationen der ENGL Amps E765 und E646 steht das jüngste UAD-Software-Update ganz im Zeichen von Röhrenverstärkern – und ermöglicht das Re-Ampen von Spuren bzw. Aufnahmen durch diese Klassiker. Seit mehr als 20 Jahren gelten die Verstärker von ENGL als Inbegriff von leistungsstarken Rock- und Metal-Gitarren-Sounds. Mit den programmierten ENGL Amp-Plug-Ins stellt Direct-Developer Brainworx UAD-Anwendern nun die ganze Palette der legendären Clean-Sounds und Verzerrungstexturen von ENGL zur Verfügung.
ENGL E765 Retro Tube Plugin – 149 US-Dollar

Dieses Plugin ist die Emulation eines 2-kanaligen, EL34-getriebenen 100-Watt Röhrenverstärkers für UAD-2 und Apollo. Das Erzeugen von sauberen Old-School-Sounds, angezerrten Texturen und aggressiven Verzerrungen mit umfangreicher EQ-Funktionalität gehören zu seiner Spezialität. Der Nutzer soll insgesamt 64 verschiedene Aufnahmeketten vorhören können, um den passenden Sound für den Gitarrenpart zu finden. Über ein integriertes Effekt-Rack mit Noise-Gate, High- und Low-Pass-Filter sowie einem Lo-Fi-Delay (synchronisierbar mit der Host-Software) gelingt die Feinjustierung am Sound.
[​IMG]


ENGL E646 VS Limited Edition Plugin – 149 US-Dollar

Hierbei handelt es sich um die Emulation eines 4-kanaligen, 6L6-getriebenen 100-Watt-High-Gain-Röhrenverstärkers. Mit ihm lassen sich klare Sounds und kraftvollen Chunk- sowie High-Gain-Texturen mit bemerkenswerter Saitentrennung abbilden, heißt es. Das Vorhören von 64 verschiedenen High-End-Aufnahmeketten sowie die Feinjustierung über ein integriertes Effekt-Rack sind ebenfalls möglich.
[​IMG]
brainworx bx_tuner – 19 US-Dollar

Dieses Tuner-Plugin möchte dem Anwender das einfache und exakte Simmen von Gitarre oder Bass ermöglichen. Das Verhalten der Stimmungs-LEDs lässt sich über die Ballistik-Funktion anpassen. Durch die einzigartige Output-Dim-Funktion soll das Stimmen auch bei reduzierter Lautstärke schnell von der Hand gehen. Um das An- und Abstecken von Instrumenten zu vermeiden, unterstützt das Plugin die Nutzung auf mehreren Eingängen.
[​IMG]

Alle genannten Plugins können entweder einzeln oder auch als ENGL Amps Bundle für 249 US-Dollar über den UA-Onlinestore bezogen werden. Wie immer haben Anwender die Möglichkeit, alle Plugins als Demoversionen 14 Tage lang gratis zu testen (voll funktionsfähig).

Nicht verpassen: Wer noch bis 30. September 2013 einen UAD-2 DSP-Beschleuniger kauft, erhält bei der Registrierung zusätzlich bis zu vier ausgewählte "Strip, Tape & Plate" UAD Plug-In-Highlights GRATIS dazu.

    1. markrec 26.08.13
      Nach paar Tage ausprobieren konnte mich absolut nicht verlieben,deshalb : Tschüss ! Meine Meinung nach sind die Emulationen von Softube viel besser....
    2. DaVogi 26.08.13
      ist wohl wirklich rein für die apollo besitzer ...
    3. tomric 26.08.13
      Schade, nachdem die Emulationen in Zusammenarbeit mit Brainworx schon vor der Musikmesse angekündigt wurden, hatte ich auf eine native Version gehofft. UAD-only hat nicht nur den Nachteil des teueren Dongles, sondern auch, daß Live tracken nur mit einem Apollo-Interface klappt. Zudem frisst die Emulation pro Instanz einen kompletten DSP, d.h. mit 3 Rythmus- und 1 Leadspur ist eine Quad ausgelastet...