TUBE-TECH präsentiert RM2-Tubebox

Mobiles Modulsystem-Rack für zwei RM-Komponenten

Schlagworte:


Mit dem Tabletop-Rack RM2 präsentiert der dänische Röhrengerätespezialist TUBE-TECH ein mobiles modulares System-Rack, in dem zwei Komponenten der RM-Serie Platz finden. Dank des internen Hochspannungs-Netzteils lassen sich Module wie der CM1A-Röhrenkompressor oder der EM1A-Röhrenequalizer nun auch zuverlässig live oder im Mietstudio einsetzen.


[​IMG]
Hargesheim, 01. Dezember 2009 - Der dänische Röhrengerätehersteller TUBE-TECH präsentiert mit der RM2-Tubebox eine transportable Zwei-Slot-Version des Racksystems RM8. Das kompakte System-Rack bietet ein integriertes Hochspannungs-Netzteil und ist so in der Lage, alle RM-Module vom PM1A Röhren-Vorverstärker bis hin zum CM1A-Röhrenkompressor in bester Studioqualität zu betreiben und diese so transportabel zu machen. Dabei eignet sich die RM2 nicht nur für den Live-Einsatz. Auch Toningenieure, die in unterschiedlichen Mietstudios arbeiten, haben ihre Röhren-Favoriten dank des RM2 immer dabei. Die Module lassen sich schnell und einfach wechseln: So wird der RM2 im Handumdrehen zu einem Channelstrip mit hochwertigem Mic-Preamp und Kompressor oder auch zu einem Mic-Preamp mit Röhren-EQ.

Derzeit sind für die TUBE-TECH RM-Systemracks drei Komponenten verfügbar: Der Röhren-Mic-Preamp PM1A bietet einen großen Headroom mit 70 dB Gain. Über den integrierten Impedanz-Schalter kann der Preamp für den Einsatz mit Kondensator-, Ribbon oder dynamischen Mikrofonen optimiert werden. Der Röhren-Equalizer EM1A ist mit seinem passiven Schaltungsdesign als Miniatur-Version des PE 1C Pultec 3-Band-EQs konzipiert und liefert dessen legendären Sound trotz ultrakompakter Maße. Mit dem Röhrenkompressor CM1A hat TUBE-TECH zudem einen optischen Kompressor auf Basis des CL 1B-Designs im Programm. Zwei Kompressoren können im Dual-Betrieb in einem RM2 für Stereo- oder Multichannel-Anwendungen genutzt werden.
Die Module der TUBE-TECH RM-Serie erfreuen sich weltweit bereits großer Beliebtheit: „Ich habe die bestklingensten Vocals aller Zeiten mit der RM-Serie aufgenommen", kommentiert Gabriel Roth, Producer und Engineer im New Yorker Daptone Studio, der sich beispielsweise für den Sound von Amy Winehouse und Naomi Shelton verantwortlich zeigt. „Ich habe nie einen besseren Kompressor als den CM1A auf Gesangsspuren gehört." „Das RM-System ist keine „Just-Another- Channelstrip-Solution", sonder ein echtes Monster", weiß auch Alex Theisen, Besitzer des Ultraton Studio (Sportfreunde Stiller, Liquido, Blackmail) zu berichten. Die TUBE-TECH Tabletop-Rack RM2-Tubebox ist ab sofort über den deutschen TUBE-TECH-Exklusiv-Vertrieb Audiowerk e. Kfm. zu beziehen.
Zur Einführung des RM2's wird es bis einschließlich 31.01.2010 einen Promotionsrabatt von 10% auf alle RM-Module geben. Darüber hinaus bietet der deutsche Vertrieb AUDIOWERK eine Upgrade-Möglichkeit an, die es RM2-Besitzern erlaubt zu einem späteren Zeitpunkt auf einen RM8 aufzurüsten. In einem solchen Fall wird das RM2-Gehäuse zum Neupreis zurück genommen und, gegen entsprechenden Aufpreis, ein TUBE-TECH RM8 System-Rack geliefert.

[​IMG]


Preise zzgl.Mwst.:
  • RM 8 - Table Top Frame € 1.735,00
  • RM 2 - Tubebox € 799,00
  • Upgrade RM2 -> RM8 € 936,00
  • CM 1A - Röhrenkompressor-Modul € 1.275,00
  • EM 1A - Röhrenequalizer-Modul € 1.275,00
  • PM 1A - Röhren-Mikrofonvorverstärker € 1.275,00