The next “Drums”-Generation

Groove Agent 5 von Steinberg


Mit dem nächsten großen Update (Version 5) der Drum-Studio-Software Groove Agent, bietet Steinberg eine noch breitere Palette an perkussiver Sounds und Grooves. Dazu kommen HiDPI-Unterstützung sowie ein vollkommen neues und einzigartiges Sounddesign-Tool.



Auf Basis von drei kombinierbaren Drum-Modulen, den sogenannten Agents, bietet das VST/AU-PlugIn Groove Agent ein umfangreiches Angebot hochspezialisierter Werkzeuge für angesagter Drum-Styles.

Ab Version 5 verfügt der Acoustic Agent nun über ein komplett neues, „The Kit“ benanntes Drumset. Die Samples der neuen Library wurden in den Räumlichkeiten der Berliner Teldex Studios aufgenommen und möchte ein ein Höchstmaß an möglicher Artikulation bieten.

GA5_The_Kit.png

Künstler der Elektronischen Musikszene wie Rawtekk/Noise Design, Joe Ford, Billain, Audeka, Current Value und zKlang liefern zudem insgesamt 30 Erweiterungen für den Beat Agent, über welchen nun auch Basslines und Melodie-Parts zur Verfügung stehen.

GA5_Library Selection.png

Die grafische Benutzeroberfläche ist komplett skalierbar und lässt sich damit perfekt an jede Displaygröße anpassen und sorgt dabei dank nativer HiDPI-Unterstützung für Details.

Die neue Decompose-Funktion erlaubt es Samples in ihre tonalen und geräuschhaften Anteile zu zerlegen, um diese im Anschluss dann unkompliziert auf einzelne Pads zu verteilen. Zudem lassen sich Samples nun auch direkt und live in Groove Agent aufnehmen.

GA_5_Beat Agent .png

Verfügbarkeit und Preis
Groove Agent 5 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 179,- Euro erhältlich. Ein entsprechendes Update von Groove Agent 4 ist zum Preis von 99,99 Euro zu haben. Eine Aktualisierung von Groove Agent 2 und 3 auf die aktuelle Version ist für 119,- Euro verfügbar. Alle Preisangaben verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer.

Key Features
  • Neues Highend-Akustik-Drum-Kit, aufgenommen in den Teldex Studios Berlin
  • Neue Kits aus den Bereichen EDM, Trap und Future Bass
  • 20 neue MIDI-Styles inclusive Intro, Outro und Fills
  • Samples lassen sich mittels Decompose-Funktion in ihre tonalen und geräuschhaften Bestandteile zerlegen
  • Externes Live-Sampling direkt in Groove Agent
  • Style Player für Beat-Agent-Kits
  • Vorhören von Styles und Pads
  • Neu bestimmbarer „Auto Complexity Mode
  • Skalierbare Benutzeroberfläche
  • HiDPI-Unterstützung
  • AAX-Unterstützung
GA5_Multi_Agent Percussion Agent .png

rkdk und Glutamatjunkie bedanken sich.