Information ausblenden

Steinberg VST Connect Remote - Recording-Lösung fürs Netzwerk

Voll ausgestattete Remote-Recording-Lösung


Mit VST Connect Pro hat Steinberg eine Recording-Lösung vorgestellt, mit der die Cubase-Produktionsumgebungen über das Internet und Intranet verbunden werden können. „Wir sind überzeugt, dass wir mit VST Connect Pro die Zusammenarbeit von Produzenten und Musikern revolutionieren werden. Die Technologie hinter VST Connect ermöglicht eine vollständig neue Arbeitsweise bei der Produktion von Musik. Features wie Remote Recording und das Triggern von MIDI-Instrumenten über das Internet machen die Zusammenarbeit mit Musikern und Kunden jetzt auch über große Entfernungen möglich“, bemerkt Frank Simmerlein, Marketing Direktor bei Steinberg. VST Connect Pro soll einen verschlüsselten Transfer von Audiorecordings in Echtzeit über das Internet oder ein lokales Netzwerk ermöglichen. Während die Stereo-Aufnahme sofort übertragen wird, werden im Hintergrund bis zu 16 Audiospuren in unkomprimierter, hoher Auflösung aufgenommen, so das Unternehmen. VST Connect Pro stellt eine Peer-to-Peer Verbindung zwischen Cubase 7 und VST Connect Performer her, einer kostenlosen Applikation für die Client-Seite. Während der Aufnahmesession können die Teilnehmer mit beiden Software Applikationen den Cue-Mix und Talkback-Pegel anpassen und über den integrierten Video-Chat kommunizieren.
Mit der Veröffentlichung von VST Connect Pro stellt Steinberg außerdem Studio Pass für iOS vor. Die kostenlose App für VST Connect ermöglicht das Mithören der Recording Session über iPhone oder iPad. VST Connect Pro ist ab heute im Steinberg-Onlineshop erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 199 Euro. Studio Pass für VST Connect Pro wird in Kürze kostenlos im Apple App Store zum Download bereit gestellt.

    1. Pfau_thomas 15.11.13
      da braucht man aber dann auch eine gute Internet Leitung von wegen Internetdrosselung.
    2. Kai Uwe Chonishvili 15.11.13