Information ausblenden

Steinberg übergibt Spende an Joint Aid Management

Steinberg hat kürzlich bekanntgegeben, der Hilfsorganisation Joint Aid Management eine Unterstützung in einer Gesamthöhe von 6.000,- € zu übergeben.. Die Spendensumme resultiert aus dem Verkaufserlös des Cubase BackPacks, einem limitierten Hardware-S


Steinberg hat kürzlich bekanntgegeben, der Hilfsorganisation Joint Aid Management eine Unterstützung in einer Gesamthöhe von 6.000,- € zu übergeben.. Die Spendensumme resultiert aus dem Verkaufserlös des Cubase BackPacks, einem limitierten Hardware-Software Bundle, das im letzten Jahr veröffentlicht wurde. Steinberg erklärte sich seinerzeit bereit, einen bestimmten Anteil des Verkaufspreises an die gemeinnützige Organisation zu spenden, welche Ernährungsprogramme in Angola, Südafrika, Südsudan und Mazambique betreut. Joint Aid Management (JAM) ist eine wohltätige Organisation, die sich seit 1984 für eine nachhaltige Entwicklung in Afrika einsetzt. JAM verfügt über Niederlassungen in vielen Ländern und betreibt schwerpunktmäßig Projekte in den Bereichen Ernährung, landwirtschaftliche Entwicklung sowie Wasserversorgung und Hygiene. Das Cubase BackPack besteht aus dem mobilen UR22 Audio-Interface mit zwei XLR/Klinken Combo Eingängen, zwei Klinken-Ausgängen und MIDI I/O sowie der Digital Audio Workstation Cubase Artist mit acht VST-Instrumenten und 50 Audio- und 18 MIDI-Effekten. Andreas Stelling, Geschäftsführer und Präsident von Steinberg: „Durch wohltätige Spenden unterstützt Steinberg humanitäre Organisationen dabei, Bedürftigen zu helfen und schafft gleichzeitig ein Bewusstsein für die extremen Unterschiede zwischen Wohlstand und Armut auf globaler Ebene. Es war uns eine Freude, mit JAM zusammen zu arbeiten und somit sicherzustellen, dass die direkte Hilfe einer Vielzahl von Menschen zuteil wird.“ JAM Sprecherin Sabine Wenz kommentiert: „Wir freuen uns über jede Unterstützung, die wir bekommen, um unsere effizienten und langfristigen Entwicklungsstrategien in Afrika umzusetzen. Auch die Bekanntmachung unserer Projekte ist für uns sehr wichtig. Wir danken Steinberg für diese Hilfe!“