Information ausblenden

Steinberg stellt Nanologue vor

Inter-App-Audio-Funktionalität, VST 3.6 Software Development-Kit & kostenloser iPad-Synthesizer


Steinberg hat die sofortige Verfügbarkeit von zwei wichtigen Updates bekannt gegeben und einen neuen monophonen iPad Synthesizer vorgestellt. Nanologue ist Steinbergs neueste Synthesizer-App für das iPad. Das kostenlose Cubasis 1.7 Update bietet Inter-App-Audio-Unterstützung, so dass andere iOS Apps als Instrumente oder Effekte in einem Cubasis Projekt verwendet und aufgenommen werden können. Dank vollständiger Inter-App-Audio-Unterstützung können andere iOS Apps jetzt in Cubasis 1.7 als Instrumente für Audio- und MIDI-Spuren eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es möglich, kompatible Apps als Insert- oder Send-Effekte innerhalb der Cubasis iOS DAW zu verwenden. Neben VST 2.4-, VST 3- und AU-Formaten kann das neue VST 3.6 SDK den Programmcode jetzt auch im iOS-kompatiblen Format inklusive Inter-App-Audio-Unterstützung ausgeben. So können Entwickler mit dem VST-Development-Kit ihr PlugIn gleich in vier populären Formaten erstellen. Zu den weiteren Neuerungen der 3.6 Version gehören Verbesserungen des VST 2 und Audio Unit Wrappers, iOS Unterstützung für die neue VSTGUI 4.2 Version, Steinbergs plattformübergreifende C++ Library für die Entwicklung UI-basierter PlugIns und ein neues Validierungstool für VST 3 Host Applikationen. Basierend auf der neuen VST-SDK-Version hat Steinberg den iOS-Synthesizer Nanologue veröffentlicht. Der virtuell-analoge, monophone Synthesizer kann als Standalone iPad-Instrument oder in Verbindung mit einer Inter-App-Audio-kompatiblen iOS Host Applikation, beispielsweise Cubasis 1.7, verwendet werden. Neben 50 Factory-Presets bietet Nanologue einen Cross-Modulation Oscillator mit zwei Wellenformen, Glide, eine VCF-Hüllkurve, LFO, Delay und eine Filtersektion mit Cutoff, Resonance und Distortion-Regler. User-Presets, die mit Nanologue erstellt wurden, können in den VST-Synthesizer Retrologue importiert werden, der in Cubase 7, Cubase Artist 7, Cubase 6.5 und Cubase Artist 6.5. enthalten ist. Steinberg Cubasis 1.7 ist ein kostenloses Update, das im Apple App Store erhältlich ist. Das SDK für VST 3.6 steht kostenlos auf der Steinberg-Website zum Download bereit. Nanologue ist kostenlos im Apple App Store erhältlich.

    1. Guluar 26.11.13
      wow, jetzt wirds richtig interessant. Freu mich auf die weitere Entwicklung!
    2. cherry50 26.11.13
      Das wäre für mich genauso, als wenn ich einen Mercedes mit nem Trabbi Motor fahren würde. Schrecklich diese Entwicklung cherry50
    3. Beatback 26.11.13
      Sehr vorbildlich vor allen Dingen, das sie die SDK wieder frei zugänglich gemacht haben. Aber sonst wäre VST heute ja auch nicht DIE Pluginschnittstelle überhaupt. Gut das sich der Karl damals durchgesetzt hat!
    4. Beatback 26.11.13
      So ein Mist, schon wieder ne app für IOS7 und immer noch kein JB für IOS7 ..... Aber sonst bin ich sehr gespann drauf!
    5. noneric 26.11.13
      WOW Respekt ! Steinberg gibt beim iPad richtig Gas, finde ich gut