Information ausblenden

Spitfire Audio Joey Santiago angekündigt

Das Software-Unternehmen Spitfire Audio bringt mit ''Joey Santiago'' das nächste Sample-Instrument auf den Markt, das den Signature Sound des gleichnamigen "The Pixies"-Gitarristen ins flexible Kontakt-Format bringen will.


Das Software-Unternehmen Spitfire Audio bringt mit ''Joey Santiago'' das nächste Sample-Instrument auf den Markt, das den Signature Sound des gleichnamigen "The Pixies"-Gitarristen ins flexible Kontakt-Format bringen will. Spitfire Audio Joey Santiago ist ein Sample-Instrument für die Software Native Instruments Kontakt. Im Vordergrund steht der Sound des markanten Gitarristen Joey Santiago, dessen Spielweisen, Verstärker und Bodentreter gesamplet und aufbereitet wurden. Der Nutzer kann aus sechs Signalwegen wählen, 4x sind verstärkt und 2x enthalten unterschiedliche Raum-Perspektiven: A1 - Marshall JCM800 - Cleaner (Royer R121)
A2 - Fender Vibrolux (Beyerdynamic M201)
A3 - Marshall JCM800 - Dirty (Royer R121)
A4 - Selmar (Shure SM57)
R1 - Room Small (Royer R122)
R2 - Room Large (Earthworks) In der Soundbank ''Individual Plucks'' erwarten den Nutzer von Joey eingespielte Zupfer, die auf 18 Presets verteilt sind. Die Soundbank ''Santiago Sounds'' beinhaltet 35 unterschiedliche Klänge, die mit der individuellen Effektkette von Joey drastisch verändert wurden. Hinter ''Gigantic Mutations'' verbergen sich 49 Loops, die mit der hauseigenen eDNA-Engine aufbereitet wurden. Des weiteren finden sich 150 Pad-Sounds in dem neuen Sample-Instrument. Insgesamt erwarten den Nutzer 9317 Samples (14 GB unkomprimiert). Bis zum 1. April ist Spitfire Audio Joey Santiago für einen Einführungspreis von 149 britische Pfund im Hersteller-Webshop erhältlich. Ab dann steigt der Preis auf regulär 199 britische Pfund.