Information ausblenden

sonible ml:1 - kombiniertes Audiointerface für den Eventbereich

USB-DI-Box inklusive Signalgenerator


Das junge Startup-Unternehmen sonible hat soeben ihr erste Produkt ml:1 vorgestellt. Als eine Kombination aus Audiointerface, Signalgenerator und Stereo-DI-Box möchte das ml:1 typische Anforderungen an Event-Techniker in nur einem Gerät abdecken. Durch die Verwendung des USB-Audio-Class-Standards erweitert die ml:1 jeden Computer und viele Tabletrechner ohne zusätzliche Treiberinstallation um zwei 6,3mm-Klinkenstecker, zwei XLR-Ausgänge sowie einen digitalen Ausgang (AES/EBU-kompatibel). Das Interface wiegt 960 Gramm und sitzt in einem Gehäuse, das auch den härtesten Bühnen-Alltag locker verkraften soll. Der interne Signalgenerator (harmonischer Multiton) arbeitet unabhängig von der Phantomspeisung oder anderen externen Spannungsquellen. Dieses einzigartige Feature ermöglicht einen einfachen Linecheck schon bevor die eigentliche Signalquelle an die ml:1 angeschlossen ist, so das Unternehmen Über die beiden 6,3mm-Klinkenstecker kann die ml:1 zudem auch als herkömmliche passive Stereo-DI-Box eingesetzt werden. Die sonible ml:1 ist ab September direkt über die Website des Herstellers für 349 Euro erhältlich.