Information ausblenden

Shure Producing Workshop in Berlin

Ganztages-Seminar mit hohem Praxisbezug


Am 30.11.2013 wird in den Räumlichkeiten der noisy Musicworld ein Tagesworkshop der Shure Academy mit dem Produzenten Philippe van Eecke stattfinden. Die Themen Recording und Mixdown werden in Theorie und Praxis anhand von Produktionsbeispielen sowie im Studio hands-on ausgiebig erklärt.

[​IMG]

Im ersten Schritt beschäftigen sich die beiden Dozenten Philippe van Eecke und RECORDING.de-Mitarbeiter Marcus Schlosser mit der Signalaufnahme, der Wandlung und den Anforderungen an die DAW. Vor der Aufnahme
  • 
Raum vorbereiten

  • Technik vorbereiten
Aufnahme

  • Mikrofonie (Einzel- und Stereomikrofonie)
  • 
Virtuelle Produktion am Rechner und andere Instrumentenaufnahmen
Der Abschnitt beschäftigt sich, neben der richtigen Mikrofonauswahl und -aufstellung, auch mit den Fallstricken der Mikrofontypen und -anwendungen. Pegel werden ein Thema 
sein, Verkabelung ebenso. Nach den physikalischen Aufnahmen sprechen Marcus und Philippe auch über etwaige rechnerinterne Aufnahmen, unterstützende Maßnahmen und Zusatzproduktionselemente wie MIDI-Instrumente. Zweite Säule des Seminars ist der Mixdown, wobei zuerst die Vorbereitung der Session auf dem Programm steht.
  • organisatorisch (Songaufbau, Spuren kodieren, Backups, Safing-Management, wie fühlt sich die Session für mich richtig an?)

  • technisch (stimmen Timing und Tuning, welche Spuren kann/muss ich gestacked bearbeiten und konsolidiert mischen, andere Edits?)
Zudem werden die Hauptaspekte der Audiomischung aufgeschlüsselt besprochen:
  • 
Lautstärken, Panorama

  • Effekte

  • Automation
  • Summensignale

  • Tricks

Im abschließenden Part geht es ins Studio der noisy Academy, wo die Konzepte aus Teil 1 im Rahmen eines umfangreichen Hands-on Parts praktisch umgesetzt werden. Die Kosten für den Tagesworkshop liegen bei 99 EUR (für Schnellentschlossene gibt es einen Frühbucherrabatt von 10% bis zum 15.11.) Die Anmeldung erfolgt auf der Seite der noisy Academy