REF 10 von MUTEC

Audiophiler 10 MHz Referenztaktgenerator.


Der MUTEC REF 10 ist ein Referenztaktgenerator, der präzise 10 MHz Taktsignale mit niedrigem Phasenrauschen (bzw. Jitter) erzeugt, um digitale Wiedergabegeräte zu verbessern. Im Studio oder zu Hause wird die Musik durch den REF 10 laut Hersteller mit gehörter Klarheit und eleganter Dynamik präsentiert. Mit dem REF 10 können laut Hersteller z.B. kritische Entscheidungen im Mix- oder Masteringprozessmit mit größtmöglicher Überzeugung getroffen werden.

Durch die rauschfreie und exakte Taktung mit dem REF 10 kann die Klangqualität kompatibler Taktgeneratoren, Wandler, und Audio-Re-Clocker auf ein hohes Niveau gesteigert werden. So ist der REF 10 eine ideale Ergänzung für MUTECs MC-3+ und MC-3+USB Smart Clocks mit 10 MHz Eingang. Acht gleichzeitig zur Verfügung stehende Taktausgänge mit 50 und 75 Ω ermöglichen es den REF 10 nicht nur mit MUTEC eigenen Geräten zu kombinieren, sondern auch mit kompatiblen Produkten anderer Hersteller, wie z.B. von Antelope, Tascam oder dCs. Der REF 10 basiert auf einem handgefertigten, ofenkontrollierten Quarzoszillator (OCXO = Oven controlled crystal oscillator), der laut Hersteller die bestmögliche Frequenzstabilität im relevanten Zeitbereich für die Musikwiedergabe bietet.

Wichtige Merkmale des REF 10
- Verbessert kompatible Taktgeneratoren, Audio-Interfaces und Wandler
- Extrem phasenrauscharmer OCXO als Taktbasis
- Acht galvanisch isolierte, einzeln abschaltbare Ausgänge mit parallel nutzbaren 50 und 75 Ω Ausgänge für maximale Kompatibilität mit DACs und Taktverteilern verschiedenster Hersteller
- Neuartige, bis in den Sub-Hz-Bereich optimierte, ultra-rauscharme Spannungsversorgung jedes Schaltungsteils
- Hocheffiziente Netzeingangsfilterung
- Integriertes, hochqualitatives und internationales Linear-Netzteil
- Rack-montierbar mit optionalem Montage-Set für Studioeinsatz (2HE)
- 3 Jahre erweiterte Herstellergarantie

Ab Ende Juli 2017 ist der REF 10 für 3598 EUR (inklusive 19% MwSt.) verfügbar. Mehr Informationen zum MUTEC REF 10 gibt es hier.

MUTEC_REF10_vorne.jpg
MUTEC_REF10_hinten.jpg

    1. L0rdVetinari 02.08.17
      Ich finde sowas (teures Equipment) ja wahnsinnig interessant. Liegt allerdings nicht in meinem Budget. Aber anhören würde ich mir sowas gerne mal.
    2. synthpark 29.07.17
      Abgesehen davon, dass die Bauteile wahrscheinlich höchstens 200 Euro kosten, hört dann kein einziger Consument die angeblichen Vorteile der Clock mit seinem Consumerequipment.
      Ultraphon bedankt sich.
    3. synthpark 29.07.17
      lächerlich so ein Produkt. sorry.
    4. Kuno 29.07.17
      Ein echtes Schnäppchen!
      Aber ich habe Zweifel, daß er an meine derzeitige Lösung heranreicht.

      Mein Studio-Equipment ist per Glasfaser-Kabel direkt mit der Atomuhr in Braunschweig verbunden.
      Nur diese bietet mir die Frequenzstabilität, die ich benötige.
      DrownedInTrance und Ultraphon bedanken sich.