Information ausblenden

Pulsar LGM-1: Neues Rack-Extension für Reason

Neue Modulationsmöglichkeiten in Reason


Um das Erscheinen der Rack-Extension-Plattform in Reason zu feiern, stellt Propellerhead das neue Modulation-Device Pulsar LGM-1 vor. Es basiert auf zwei LFOs, die mit Zusatzfunktionen wie etwa Crossmodulation, Lag, Shuffle und eine vielseitige Hüllkurve ergänzt werden. Die Möglichkeiten sollen von diffizilen Modulationen bis hin zu spektakulären Klangverläufen reichen. “Wir möchten, dass sich jeder Reason-User von den Vorteilen der neuen Rack Extensions selbst überzeugen kann.”, sagt Leo Nathorst-Böös, Product Marketing Manager. “Pulsar birgt ein unglaubliches Potenzial für die kreative Klanggestaltung. Das mitgelieferte ReFill stellt sicher, dass jeder Reason-User Spaß mit dem neuen Device haben wird – egal, ob er ein engagierter Soundschrauber ist oder nicht. Wir freuen uns, Pulsar unseren loyalen Kunden kostenlos zur Verfügung zu stellen.” Mit Pulsar LGM-1 sollen geshuffelte Tremolos oder interaktiv spielbare Wobble-Effekte kein Problem sein. Zudem verfügt das neue Device über Audioausgänge, da die beiden LFOs auch im hörbaren Bereich arbeiten können, wodurch Pulsar auch als kleiner Klangerzeuger genutzt werden kann. Anwender, die mit den modularen Aspekten in Reason weniger vertraut sind, können auf vorgefertigte Patches zurückgreifen – von soften, dynamischen Flächen bis hin zu bösartigen Bässen ist alles dabei. Pulsar LGM-1 wird zeitgleich mit Reason 6.5 und Reason Essentials 1.5 im zweiten Quartal 2012 erscheinen. Der Preis wird 39 Euro betragen. Die ersten drei Monate nach seinem Erscheinen steht Pulsar als kostenloser Download im Propellerhead-Store zur Verfügung.