Information ausblenden

Profiler Remote: Fußcontroller für Kempers Profiler Amp

Der Bochumer Hersteller Kemper Amps stellt ein weiteres Mitglied für seine Profiler-Serie vor, das auf den Namen Profiler Remote hört. <!--namm-2015-->


Der Bochumer Hersteller Kemper Amps stellt ein weiteres Mitglied für seine Profiler-Serie vor, das auf den Namen Profiler Remote hört. Es ist ein Fußcontroller für den vielgelobten Profiler Amp und wird als eine ultimative Fernsteuerung präsentiert. Der Controller Profiler Remote sitzt in einem stabilen Metallgehäuse. Er wird über das mitgelieferte Ethernet-Kabel mit dem Profiler Amp verbunden und sogar über diesen Weg mit Strom versorgt. Vier Anschlüsse erlauben das Anklemmen weiterer Pedale bzw. Schalter und ermöglichen die Steuerung der Gerätefunktionen wie WahWah, Gain, Volume, Delay Level, Delay Feedback etc. Der Nutzer erhält den direkten Zugriff auf den Tuner, das Tap Tempo (steuert gleichzeitig den Echtzeit-Beatscanner) und den Looper-Effekt (bis zu 30 Sekunden). Ein permanentes Stimmgerät mit drei LEDs ist ebenfalls mit an Board. Fünf weitere Taster stehen für die fünf verschiedenen Rigs (Programm Patches) in einer Performance, während ein Display den Gerätestatus anzeigt. Im Zusammenhang mit der Fernsteuerung preist der Hersteller das überarbeitete und verbesserte Umschaltverhalten des Profiler Amps an. Weiterhin soll der Controller-Betrieb die MIDI-Fähigkeit des Verstärkers nicht beeinflussen. Kemper Profiler Remote Fußcontroller ist für 499 Euro exklusiv über den Webshop des Herstellers ab März erhältlich.

    1. montybunker 16.11.15
      Kemper ist aus Recklinghausen... Nicht Bochum. Die remote ist super geil und funzt mit aktueller Software auch sofort ohne Probleme. Der Preis ist sportlich, aber einzelne Treter plus Pedalbord kosten mehr und klingen nicht zwingend besser. Der Looper könnte einen Click vertragen, sonst alles gut. Bin sehr zufrieden!
    2. Saurus 19.01.15
      Nice but a bit expensive ;-)