1. Der neue RECORDING-Marktplatz ist online!
    Verkaufe Dein gebrauchtes Equipment jetzt auf dem neuen Marktplatz.!
    Information ausblenden

Produktnews - Numark NS7FX - DJ Performance Controller mit motorisierten Plattern, Effekten und Serato ITCH

Das ultimative Tool für digitale DJ Performances

Schlagworte:

In Zusammenarbeit mit Serato entwickelt, repräsentiert der NS7FX das ultimative Tool für digitale DJ Performances. Der NS7FX vereint einen Premium Mixer mit zwei motorisierten Plattentellern und justierbarem Drehmoment, echten Vinyls sowie ein professionelles Audio Interface. Diese Kombination liefert ein komplettes Performancetool, welches auch Hardcore Turntablists zufrieden stellen wird. Der NS7FX enthält außerdem eine leistungsfähige Effektsteuerung, um die in Serato ITCH integrierten Effekte schnell und komfortabel verwenden und justieren zu können. Die umfassende Ausstattung des NS7FX mit Premium Bedienelementen, die hochauflösende MIDI Steuerung und unser neues, mit direkter ITCH Integration versehene Strip Search Funktion gewährleisten eine Hard-/Software Integration, mit der es sich großartig performen lässt.
Für die perfekte Arbeit mit einer Software kommt es vor allem auf die Kontrolle an. Der NS7FX Controller von Numark liefert hier eine besonders präzise und leistungsstarke Steuerung, die Sie nicht mehr missen möchten, wenn Sie einmal damit gearbeitet haben. Der NS7FX eignet sich hervorragend für die Verwendung mit der Serato ITCH Software, die sich daher auch im Lieferumfang befindet. Durch die gemeinsame Entwicklung für ITCH muss der NS7FX nicht aufwendig eingerichtet werden. Keine Anpassungen, kein Konfigurationsstreß - einfach anschließen und loslegen. Zahlreiche frei konfigurierbare MIDI Controller bieten Zugriff auf die Parameter ihrer Wahl. Durch diese individuelle Benutzereinstellung erweitert sich das Einsatzspektrum auch auf andere Software Programme.
Zwei high-torque, direktgetriebene Plattenteller mit echten 7" Vinyls liefern das Original Feeling und Look eines herkömmlichen Turntables. Auch das bei klassischen Plattenspielern so beliebte Nadelversetzen ist als Strip Search Funktion mit einem berührungsempfindlichen Streifen vorhanden, womit Sie sofort eine bestimmte Stelle auf der Platte finden können. Eine Wellenformdarstellung in der Software untersützt dies auch visuell. Fünf Hot Cue Buttons pro Deck markieren die Cue Punkte des Tracks. Diese Marker Punkte sind speicherbar in ITCH und Scratch LIVE. Scratch LIVE Cue Punkte lassen sich ebenso in ITCH laden. Eine komplexe Serato-Style Loop Sektion auf beiden Decks eröffnet zudem kreative Remixmöglichkeiten. Loops können wahlweise manuell oder per Auto Loop Funktion gesetzt werden, wobei die automatische BPM Analyse bei Auto Loops dafür sorgt, dass die Marker korrekt im Beat platziert werden. Im Handumdrehen sind Schleifen verschiedener Längen erstellt und lassen sich mit Optionen wie Looptrennung, verdoppeln, halbieren, multiplizieren oder verschieben variieren. Beatanpassungen erfolgen über weich laufende und ultrastabile 100 mm Pitch Fader und über Plus/Minus Buttons zum „Anschieben". Die beiden Decks des NS7FX flankieren die Mixer Sektion. Die insgesamt eigenständig professionelle Erscheinung wird durch matte und glänzende schwarze Oberflächen unterstrichen. Das durchgehende Metallgehäuse ist selbst für härteste Toureinsätze gewappnet.
Serato ITCH wird Ihnen vertraut sein, wenn sie Scratch LIVE bereits kennen. Die neue Version baut auf der Popularität von Scratch LIVE auf, bietet jedoch wesentliche neue Features. ITCH benötigt kein Timecode Interface, so besteht ein Setup beispielsweise einfach aus dem NS7FX und einem Computer. ITCH macht Timecode Lösungen unnötig, wodurch Nadelspringen oder Vinylabnutzung der Vergangenheit angehören. Serato's farbige Wellenformdarstellung stellt sehr übersichtlich Klang- und Dynamikveränderungen innerhalb des Tracks dar. Pitch Bereiche sind zwischen ±8%, ±16% und ±50% wählbar und durch Key Lock kann das Tempo unabhängig von der Tonhöhe verändert werden. Durch Library Management Tools lassen sich auch von großen Musiksammlungen Backups erstellen und einfach wieder aufrufen. Erweiterte Input- und Mixeinstellungen ermöglichen diverse Recording und Sampling Optionen. Unterstützte Formate sind: AIFF, WAV, MP3 und AAC Audiofiles.
Ein einziges USB Kabel zwischen dem NS7FX und ihrem Mac oder PC ist alles was Sie benötigen, um Audio und Daten hin und her zu senden. Ein Audiointerface ist bereits integriert, um das Mastersignal direkt an eine PA Anlage oder aktive Lautsprecher anzuschließen. Das Ausgangssignal liegt digital in 24 Bit/44.1 kHz an den XLR oder Cinch Anschlüssen an. Die Frontanschlüsse beinhalten einen Mikrofon- und einen Cinch Line Eingang sowie Mini-Klinke und Klinken Kopfhöreroutputs mit Lautstärkekontrolle. Der NS7FX sendet Controller Informationen über USB in einer 10 mal schnelleren Geschwindigkeit wie Standard MIDI. Diese neue Übertragungstechnik sorgt dafür, dass alle Eingriffe extrem genau und mit einer sehr niedrigen Latenz an die Software gesendet werden. Numark NS7FX ist ab sofort lieferbar. • Direktgetriebene Plattenteller mit 7" Vinyls und einstellbarer Antriebsstärke
  • 24 Bit-Audio Interface (2 In, 4 Out)
  • Superschnelle, präzise MIDI Steuerung (kompatibel zu jeder MIDI Software)
  • Integrierter Laptopständer
  • Extrem langlebiger professioneller CP-PRO Crossfader
  • Hochwertiges, beständiges Metallgehäuse
  • Zahlreiche Looping, Cue Punkt und Trackauswahl Optionen
  • Frei belegbare Bedienelemente (8 Drehknöpfe, 8 Buttons und 2 Mini Fader)
  • Audiophile Qualität der internen analogen Klangregelung
  • Strip Search zum virtuellen Versetzen der Nadel
  • Stabiles Metallgehäuse
  • NS7 CASE zum Schutz und zum Transport des Controllers
  • Unterstützung von Whitelabel.net Daten in ITCH