Information ausblenden

NEWS: Support für Launchpad in Logic Pro X

Launchpad als integraler Bestandteil zum Triggern von Live-Loops Zellen


Mit der Veröffentlichung von Logic Pro X 10.5 kommt Live Loops auf die Logic-Plattform. Live Loops ist ein neues Update und ermöglicht das Triggern von Zellen innerhalb des Logic-Workflows. Zellen im Live-Loops-Grid können One-Shots, Loops, MIDI-Patterns und Automationsdaten enthalten und können per Drag & Drop oder live in den Spurenbereich von Logic gezogen oder aufgenommen werden. Launchpad mit seinem 8x8-Raster aus farbenfrohen Pads kann zum triggern verwendet werden.

Launchpad_Logic_Email_Header.png


Die Einrichtung erfolgt automatisch: Einfach ein kompatibles Launchpad anschließen und das Fenster "Control Surface Setup" von Logic erscheint, um eine Verbindung zu bestätigen. Danach das Launchpad um 90 Grad drehen, um es an das Layout des Live-Loops Grids anzupassen. Es können auch mehrere Launchpads angeschlossen und gleichzeitig verwendet werden.
LP_Feature_1.png

Launchpad ist zu einem sehr häufig eingesetzten Gerät für Live-Darsteller, experimentelle Musiker und alle, die aus den Grenzen einer linearen Zeitachse heraus Musik machen wollen, geworden. Die Live-Loops-Funktion von Logic ist genau für diese Anwendungen konzipiert. Schon vor Live Loops war Launchpad ein Tool für Logic-Anwender: entweder als programmierbares Pad mit Triggern, Tasten und virtuellen Fadern oder im Notenmodus als ausdrucksstarker rasterbasierter MIDI-Controller. Jetzt, mit Live Loops, ist Launchpad ein integraler Bestandteil von Logic Pro X.

lpx-3quart-pastels-2000.png

Aktuell kompatible Launchpads:

  • Launchpad Original
  • Launchpad S
  • Launchpad MK2/RGB
  • Launchpad Mini MK1
  • Launchpad Mini MK2
  • Launchpad Mini [MK3]
  • Launchpad Pro MK1
  • Launchpad X
Weitere Informationen zu Launchpad.

Weitere Informationen zu Logic Pro X.

rkdk und auron bedanken sich.

    1. auron 25.05.20
      Dieses Killer Update setzt im Grunde genommen jede DAW unter Druck jetzt auch ein ähnlich grosses Update mit Clip-Launcher zu bringen . Digital Performer , Logic , Bitwig ok und auch Mixcraft sind dabei, und nun können die anderen Hersteller wie Steinberg , Magix, Avid, Presonus usw. gucken wie lange sie noch an linearen Arrangement festhalten wollen . Dazu bringt Logic noch Support (!) für Novation Launchpads , fangen dann wohl Logic Besitzer an ihr Ableton zu verkaufen und wenn ihr mal einen Blick auf KVR werft, gibts dazu schon ne Umfrage. Ableton ist ja nicht bekannt für schnelle Updates, Bitwig gibt da mehr Gas, die Frage ist was wollen die beiden in Zukunft anbieten? Es bleibt spannend...
    2. KoolKolle 19.05.20
      ich versteh die Frage auch nicht, das Launchpad wurde doch für Ableton entwickelt??
    3. FatDamon 17.05.20
      "seid" ihr, seit ist eine Zeitangabe... sorry ich habe nen Rechtschreibfetisch
    4. auron 15.05.20
      Ableton, Bitwig, wo seit ihr ? :eek: