Information ausblenden

NEWS: Spitfire Audio - CIMBALOM

Neues Instrument der ORIGINALS Serie.


Spitfire Audio stellt CIMBALOM vor - eine passend benannte Ergänzung der ORIGINALS-Serie. Das einfach zu bedienenden Plugin präsentiert das aus dem 19. Jahrhundert stammende und spannende gestimmte Percussion-Instrument, das dank seines mysteriösen, unheimlichen Klangs in unzähligen Filmmusiken zum Einsatz kommt. Der führenden Londoner Cimbalom-Spieler Greg Knowles (bekannt für seine Arbeit in “The Hunger Games” und “The Golden Compass”) war an der Erstellung der Library beteiligt.

Cimbalom 1.jpg


Das Cimbalom ist ein großes, aus dem späten 19. Jahrhundert stammendes, ungarisches Konzert-Hackbrett. Das Cimbalom ist genaugenommen eine Art Akkordophon, das aus einem großen, trapezförmigen Kasten besteht, über dessen Oberseite Metallsaiten gespannt sind und mit zwei Schlägeln gespielt wird.

Cimbalom 2.jpg

Hackbretter sind übrigens ein Vorläufer des Klaviers und stammen aus der babylonischen Zeit. Aus heutiger Sicht ist es ein beliebtes Instrument in der Filmmusik - vor allem Spionagethriller eignen sich sehr gut für die Tremolo-Techniken, wie das spannende Titelthema des englischen Komponisten John Barry zu “The Ipcress File” (1965) beweist. Weitere bemerkenswerte Auftritte des Instruments auf der Leinwand sind: John Williams' schillernde Filmmusik zu Steven Spielbergs Oscar-gekröntem Film "Raiders of the Lost Ark" (1981); der amerikanische Komponist, Dirigent und Orchestrator James Horner für "Stealing the Enterprise" aus "Star Trek III: The Search for Spock" (1984); mehrere Szenen mit Gollum in dem von Peter Jackson inszenierten Film "Der Herr der Ringe": Die zwei Türme (2002);” Der goldene Kompass” (2007); “Der seltsame Fall des Benjamin Button” (2008); “Sherlock Holmes2 (2009), für den Hans Zimmer ein Banjo, ein Cimbalom und andere unkonventionelle Instrumente für die musikalische Begleitung einsetzte und die Filmmusik des französischen Komponisten Alexandre Desplat zu “The Grand Budapest Hotel” (2014). Im Fernsehen machte der Komponist Lalo Shifrin Gebrauch vom Cimbalom in mehreren Partituren, die er für die ursprüngliche “Mission Impossible" Serie einsetzte. "The Danube Incident" wurde von den britischen Trip-Hop-Pionieren Portishead in ihrem Track "Sour Times" (vom 1995 mit dem Mercury Music Prize ausgezeichneten Album "Dummy") gesampelt. Bei der Wiederveröffentlichung erreichte das Werk Platz 13 der britischen Singles-Charts.

Laut Spitfire Audio-Mitbegründer und Komponist Christian Henson verkörpert der Name ORIGINALS das Konzept von Original-Bibliotheken mit Original-Sounds. ORIGINALS CIMBALOM präsentiert den existierenden Inhalt einer früher veröffentlichten (nicht mehr erhältlichen) Spitfire Audio-Library (GRAND CIMBALOM), die als intuitives Patch mit allen individuellen Artikulationen neu programmiert wurde.

Die Performance des führenden Londoner Cimbalom-Spielers Greg Knowles (bekannt für seine Arbeit in “The Hunger Games” und “The Golden Compass”) wurde in Londoner AIR Studios aufgenommen. Dabei entstand eine Library mit knapp 1.7 GB mit drei Signalen, fünf Presets - Performance, Short Damped, Short Sustained, Tremolo und Warp - und drei NKS-kompatiblen Reglern - Close, Tree und Pitched. Letzterer fügt eine reichhaltige Atmosphäre hinzu, die durch Dehnung und Pitching des Umgebungsmikrofonsignals erzeugt wird und die lebendigen Close- und Tree-Mikrofone durch Tiefe und Weitläufigkeit ergänzt.

Cimbalom_UI_in_session.png

Als einfach zu bedienendes Plug-in bietet ORIGINALS CIMBALOM fertige Variationen dieses osteuropäischen Folk-Sounds, kann aber auch auf vielfältige Weise zur Aufwertung von Cues eingesetzt werden. Das neunte Produkt der ORIGINALS-Reihe möchte sich als Ergänzung für den Klang eines Symphonieorchesters, sei es als zusätzliches texturales Element oder sogar als dessen instrumentaler Höhepunkt, präsentieren.

Preis und Verfügbarkeit
ORIGINALS CIMBALOM ist als AAX-, AU-, VST2- und VST3-kompatibles Plug-in mit Unterstützung von Native Instruments' NKS (Native Kontrol Standard) für Mac (OS X 10.10 oder neuer) und Windows (7, 8 und 10 - aktuelles Service Pack) erhältlich.

Der Preis liegt bei 29 € und ist direkt bei Spitfire Audio erhältlich. Besitzer der jetzt nicht mehr erhältlichen GRAND CIMBALOM Library erhalten ORIGINALS CIMBALOM kostenlos.


Bassy, rkdk und markrec bedanken sich.