Information ausblenden

NEWS: Neumann V 402 Vorverstärker

Mikrofonvorverstärker mit integriertem Monitoring


Der deutsche Studiospezialist Neumann.Berlin präsentiert den V 402, einen Mikrofonvorverstärker mit integriertem Kopfhörer-Monitoring. Der V 402 ist Neumanns erster Stand-Alone-Mikrofonvorverstärker, obwohl in der Vergangenheit bereits mehrere Generationen hochwertiger modularer Pre-Amps für Neumann-Mischpulte entwickelt wurden. Hierzu gehört insbesondere der V 476 B aus den 1980er-Jahren.

V-402-Frontal-Above-NoFond_Neumann-PreAmp_MR.jpg

Der V 402 ist ein zweikanaliger Mikrofonvorverstärker. Seine übertragerlose Schaltung soll das Mikrofonsignal ohne unerwünschte Klangverfärbungen oder Artefakte wie Rauschen oder Verzerrungen verstärken können. Bis zur Marktreife des V 402 sei es ein langwieriger Entwicklungsprozess mit aufwendigen Messreihen und kritischen Hörtests gewesen.

Der V 402 ist mit einem Kopfhörerverstärker ausgestattet. Separate Lautstärkeregler pro Kanal erlauben es, eine latenzfreie Abhörmischung einzustellen, ohne die Pegel der aufgenommenen Signale zu beeinflussen.

V-402-Back-Right_Neumann-PreAmp_MR.jpg

Als echtes Neumann-Produkt wurde der V 402 sorgfältig konzipiert. Auch der DI-Eingang sei auf Klangreinheit ausgelegt. Seine neuartige Eingangsstufe arbeitet mit hoher Impedanz, um den Klang elektrischer Gitarren und Bässe sowie anderer Instrumente ohne Detailverluste und rauschfrei abbilden zu können. Sein schaltbarer Hochpass entfernt Trittschall und Poplaute, ohne das Nutzsignal merklich zu beeinträchtigen. Eine optionale Pegelabsenkung um 20 dB soll dem V 402 ermöglichen Pegel von bis zu 28 dBu verzerrungsfrei zu verarbeiten.

Der V 402 kommt in einem 19-Zoll-Rackgehäuse mit zwei Höheneinheiten mit den Abmessungen 89 mm x 483 mm x 242 mm.

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) beträgt 2749 €; die Auslieferung startet im Juli 2020.

Features

  • Zweikanaliger Referenz-Vorverstärker
    mit übertragerloser Schaltung

  • Zwei Instrumenteneingänge in Studioqualität mit sehr hoher Impedanz

  • Schaltbarer Low Cut entfernt Trittschall ohne Signalbeeinträchtigung

  • Neutraler Kopfhörerverstärker

  • Komfortables Monitoring mit separatem Lautstärkeregler pro Kanal

  • Handgefertigt in Deutschland
Weitere Informationen gibt es auf der Herstellerseite.



markrec, rkdk und whitealbum bedanken sich.

    1. Rec0rder 06.07.20
      hatten wir schon^^