Information ausblenden

NEWS: IK Multimedia - SampleTron 2

Vintage-Tape-basiertes Sampling-Instrumenten

Schlagworte:

IK Multimedia veröffentlicht SampleTron 2. Das Sampling-Instrument kombiniert die Sound-Engine von SampleTank 4 mit IKs Tape-Modeling-Technologie. Dadurch soll der unverwechselbare Sound bandbasierter Sampler aus den 60er und 70er Jahren sowie skurriler früher digitaler Sample-Player und Vocoder nachgebildet werden können.

ikc-L-sampletron2_tron_M1.jpg

Diese Sammlung bietet Deep Sampling von Vintage Mellotron- und Chamberlin-Tapes, eine Sammlung neuer akustischer "Nicht-Tron"-Sounds mit Tape-Processing und ermöglicht auch eigene Samples zu laden und damit moderne Tron-Sounds zu erzeugen.

SampleTron 2 wird mit einer Bibliothek von über 400 Tracks geliefert. Die Tracks können in bis zu 3 Presets gleichzeitig geladen werden. Anschließend können die Sounds mit dem Tape Modeling DSP flexibel bearbeitet und geformt werden.

Während eine umfangreiche Sammlung neuer, originaler Samples von Vintage Mellotron und Chamberlin enthalten ist, bietet SampleTron 2 auch Zugang zu aufregenden neuen Klängen. Dabei sind Chor, Streicher, Bläser, Orgel, Klavier, Bass und sogar Synths und Vocoder. Außerdem gibt es Vintage-Digital-Sample Instrumente wie das Mattel Optigan, das Vako Orchestron und das 360 Systems Digital Keyboard. Zusätzlich ist das komplette originale SampleTron enthalten.

SampleTron 2 will durch besseren Klang und ein originalgetreues Interface überzeugen. Alle zehn Modelle sind detailliert und so gestaltet, dass das Gefühl entstehen soll ein echtes Vintage-Gerät zu spielen.

sampletron2_all instruments.jpg

Alle Bedienelemente sind intuitiv bedienbar und sehen aus wie von anno dazumal, um das analoge Feeling zu unterstützen. Wie bei der originalen Mellotron-Hardware gibt es drei verfügbare Spuren für jedes Preset. Eine aufwändiges Arbeiten mit dem Track-Selector entfällt jedoch. Jede der Tracks oder User-Samples kann geladen werden, wobei alle drei Spuren miteinander gemischt werden können. Ein Panel mit globalen Reglern sowie sechs Tape-Regler ermöglichen die gewünschte Stimmung einzustellen.

Um den Sound weiter zu verfeinern, stehen Preset-Parameter mit Reglern für Lautstärke, Panorama, Feinabstimmung, Transponierung und hohen und tiefen Notenbereich für jede Spur zur Verfügung. Zusätzliche Bedienelemente wie Filter mit wählbarem Typ und eine Amplitudenhüllkurve mit Velocity-Steuerung für jede Spur einzeln oder alle Spuren zusammen sind ebenfalls vorhanden.

ikc-L-sampletron2_edit_mix.jpg

Zu den Effekten von SampleTron 2 gehören ein Channel Strip-Equalizer und Kompressor, Tape Echo, Multimod mit wählbarem Chorus, Ensemble, Flanger, Phaser, Uni-V und Rotary Speaker - und der neue Vintage Plate Reverb, der auf dem für AmpliTube 5 und MixBox entwickelten Plate-Algorithmus basiert.

ikc-L-sampletron2_effects.jpg

SampleTron 2 funktioniert als Standalone-App oder als Plug-in und kann auch als Bibliothek in SampleTank 4.1.4 oder höher verwendet werden.

Preis und Verfügbarkeit
SampleTron 2 gibt es aktuell für ca 240 €. Der reguläre Preis liegt bei etwa 300 €. Das Crossgrade wird für ca. 180 € (Regulär ca. 240 €) angeboten.



Bildquelle: IK Multimedia

Buanna und whitealbum bedanken sich.

    1. whitealbum 20.05.21
      Neben GForce MTron Pro die beste Mellotronsimu, leider als Upgrade von SampleTron 1 zu teuer!