Information ausblenden

NEWS: FANTOM v2.0

Weiterentwickelte Sampling Engine


Seit der Markteinführung des FANTOM vor einem Jahr gab es bereits drei kostenlose große Updates, um die kreativen sowie die Performance-Möglichkeiten des FANTOM immer weiter auszubauen. Mit der Version 2.0 soll das umfangreicheren Sampling-Erlebnis inklusive Multisamples, dem neuen TFX-Prozessor, neuen Editierungsfunktionen für den Sequencer und weiteren neuen Funktionen erweitert werden.

fantom_2.gif



Mit FANTOM v2.0 ist es Möglich direkt auf die Tastatur zu sampeln und detailreiche Multisamples mit bis zu 352 Samples pro Sound zu erstellen. Tastatur-Samples und Multisamples lassen sich intern bearbeiten und als Basis für jeden Oszillator/Partial in einem ZEN-Core Sound verwenden. Mit bis zu vier Oszillatoren pro Sounds – und bis zu 16 Sounds pro Szene – sind die Sounddesign-Möglichkeiten sehr ausgeprägt.

fantom-8.png


Weiterhin stehen neue Touch-Gesten für die Sequencer-Bearbeitung, ein neuer Mikroskop-Modus, neue Zonen-Funktionen inklusive individueller Transponierung, neue Funktionen zur Verkettung von Szenen sowie personalisierbare Wallpaper für den Touchscreen bereit.



Weitere Informationen gibt es auf der FANTOM Webseite.