Information ausblenden

NEWS: Der PROFILER OS 8.2

MIt FUZZ Drive System kann der PROFILER auch ganz schön gemein klingen.

Schlagworte:

Kemper veröffentlichen ein neues Update für den KEMPER PROFILER: OS Version 8.2, mit einem komplett neuen FUZZ Drive System. Zusätzlich liefert das Update neue Effektpresets, mehr Biss für den Studio EQ und ein Wattmeter mit extra Push.

Kemper PROFILER OS_FUZZ Drive System.jpg

Rotzg, primitiv, für manche jedoch klassische Sound der frühen Gitarrenhelden, steht FUZZ für die erste Phase der Individualisierung der elektrischen Gitarre. Ein Comeback erlebt dieser Sound aktuell im Alternative, Neo Blues, Pop, Jazz und den ganzen experimentelleren Genres. Dabei besteht eine hohe Nachfrage nach den authentischen klassischen Fuzz Pedalen, wie z.B. Jimi’s Fuzz Face, Tycobrahe Octavia und Rocket Octavia.

Kemper hat jedes klangliche Detail der FUZZ-Klassiker, und auch einiger der beliebten modernen FUZZ Pedale für den PROFILER aufbereitet. All diese Details sollen nun in dem FUZZ Drive System stecken. Alle FUZZ Sounds der Geschichte und noch viel mehr sollen sich damit klanglich in Szene setzen lassen.

PROFILER OS 8.2
  • FUZZ Drive System
  • 340 Permanent-Effektpresets mit Auto-Update und Auto-Install
  • Wattmeter und Extra Push für Power Kabinets für mehr Lautstärke und bessere Kontrolle.
  • Like a Surgeon - Extra Biss für den Studio EQ
  • Neue Studio Equalizer Parameter: Mit Steep Low und Steep High lassen sich die Filter von der 1. Ordnung in die 2. Ordnung schalten

Das PROFILER OS 8.2 erfordert den ebenfalls neuen Rig Manager 3.2 (Mac & Win), beides gibt es als Download auf der Kemper Website.

Weitere Informationen zum KEMPER PROFILER Guitar Amp System gibt es auf der Herstellerseite.


speedtom, Ennui und montybunker bedanken sich.