Information ausblenden

NEWS: BOSS - Limited Edition Effektpedale

SD-1-4A Super Overdrive und MT-2-3A Metal Zone


BOSS kündigt die Veröffentlichung von limitierten Jubiläumsversionen des SD-1 Super Overdrive und des MT-2 Metal Zone an. Das SD-1-4A wird 40 und das MT-2-3A wird 30. Jedes Pedal hat ein schwarzes Gehäuse mit einzigartigem Design und wird nur im Jahr 2021 erhältlich sein.

SD-1-4A_MT-2-3A.jpg

1977 wurden die BOSS Kompaktpedal-Serie erstmals auf den Markt gebracht. Seither gehören die kleinen Bodentreter in die Landschaft der Effektgeräte für Studios, Gitarristen, Bassisten und andere Musiker. Den Effektpedalen von BOSS wird bis heute ein guter Sound und Robustheit nachgesagt. Bis heute wurden über 125 Kompaktpedal-Modelle produziert und insgesamt mehr als 17 Millionen Einheiten verkauft, erklärt der Hersteller. Das aktuelle Lineup umfasst knapp 60 Modelle, von Effekten wie Overdrive, Distortion, Chorus, Delay und Reverb bis hin zu Stimmgeräten und anderen Pedalen. Viele der kompakten BOSS-Pedalmodelle werden seit Jahrzehnten produziert und sind fester Bestandteil des Portfolios. SD-1 Super Overdrive und MT-2 Metal Zone gehören hier zu den sehr häufig verwendeten Modellen.

Der SD-1 Super Overdrive wurde 1981 eingeführt. Sein unverwechselbarer, weicher Klang wurde vom OD-1 Overdrive abgeleitet, einem der drei originalen Pedale aus dem Jahr 1977. Das SD-1 verfügt über eine asymmetrische Clipping-Schaltung, die den angenehmen Sound und das Spielgefühl eines Röhrenverstärkers erzeugen soll. Der Sound wird oft als satt, vielseitig und musikalisch bezeichnet. Der SD-1-4A hat ein schwarzes Gehäuse mit gelber Beschriftung, goldfarbene Knöpfe und eine silberne Rändelschraube für das Batteriefach. Das limitierte Pedal wird in einer speziellen Box mit 40th Anniversary-Logo ausgeliefert.

MT-2 Metal Zone wurde 1991 vorgestellt, als Heavy- und andere härtere Musikstile im Mainstream aufkamen. Mit über einer Million verkaufter Exemplare sei das MT-2 nach dem DS-1 Distortion das zweitbeliebteste Drive-Pedal, erklärt der Hersteller. Sein dicker, satter Sound soll sich perfekt für Metal, aber auch für kraftvolle Rhythmen und rasante Soli in anderen Genres eignen. Ein herausragendes Merkmal des MT-2 ist sein aktiver Dreiband-EQ mit semiparametrischem Mittenbereich, der weit über die Möglichkeiten der meisten analogen Distortion-Pedale hinausgeht und einen großen Tonformung bieten soll. Das MT-2-3A Pedal hat ein schwarzes Gehäuse mit grauem Schriftzug und einer silbernen Rändelschraube für das Batteriefach und kommt in einer Box mit speziellem 30th Anniversary-Logo.

Weitere Informationen gibt es beim Hersteller.

Quelle: BOSS

pitto bedankt sich.