Information ausblenden

NEWS: BOSS - EURUS GS-1 Electronic Guitar

Gitarre mit Gitarrensynthesizer-Technologie


BOSS präsentiert die EURUS GS-1 Electronic Guitar. Das EURUS-Konzept will einen zukunftsweisenden kreativen Weg für Klangforscher markieren und das traditionelle Gitarrenerlebnis erweitern. Die EURUS GS-1 kombiniert ein hochwertiges Instrument mit über Jahrzehnte hinweg entwickelten Gitarrensynthese-Technologien. Zudem verfügt die Gitarre über eine integrierte Bluetooth-Verbindung, um Synthesizer-Sounds anzupassen und eine Vielzahl von Performance-Parametern kabellos zu steuern.

GS-1-CTMBK_F.jpg

Das in Japan gefertigte Instrument setzt vollständig auf professionelle Komponenten und soll so ein flüssiges Spiel auf Basis hochwertiger Sounds für jede Gitarrenstilistik ermöglichen. Zudem braucht es nur eine Schalterbewegung, um die polyphone BOSS Synthesizer-Engine zu aktivieren und auf eine große Auswahl an Sounds in der Tradition analoger Synthesizer zugreifen zu können.

GS-1-CTMBK_R.jpg

Die Synthesizer-Engine der EURUS GS-1 soll eine außergewöhnliche Klangqualität und natürliche Ansprache auf Basis von mehr als 40 Jahren BOSS Erfahrung in der Entwicklung von Gitarren-Synthesizern bieten können. Neben den sechs internen Speicherplätzen, die ab Werk mit spielfertigen Sounds gefüllt sind, ermöglicht der Synthesizer-Control-Regler dynamische Ausdrucksoptionen. Sämtliche Synthesizer-Sounds sollen präzise auf traditionelle Gitarrentechniken reagieren, ohne dass Latenz- oder Triggerprobleme den musikalischen Flow beeinträchtigen würden.

GS-1-CTMBK_Head_R.jpg GS-1-CTMBK_Head.jpg
Mit der kostenlosen GS-1 Editor-App für iOS und Android lassen sich die Synthesizer-Sounds via Bluetooth anpassen. Für das Erstellen von Sounds stehen unterschiedliche Synthesizer-Typen und -Variationen zur Verfügung, die über Parameter wie Tone und Resonance bis ins Detail angepasst werden können. Weiterhin lassen sich dem Synthesizer-Regler der Gitarre eine Reihe von Parametern zuweisen. Favorisierte Soundkombinationen können gespeichert werden.

GS-1-CTMBK_Panel 1.jpg GS-1-CTMBK_Panel 2.jpg

Die EURUS GS-1 verfügt über ein elegantes versetztes Korpusdesign sowie einen schmalen Hals mit Compound-Radius-Griffbrett und 24 Bünden. Die Gotoh-Hardware sorgt für einen geschmeidigen Tremolo-Einsatz und Stimmstabilität auf Basis einer Zwei-Punkt-Fulcrum-Bridge und höhenversetzter Locking-Mechaniken. Die beiden Humbucker-Tonabnehmer sollen eigens für die EURUS GS-1 entwickelt worden sein und daher einen flexiblen Klang inklusive Split-Coil-Sounds in den Zwischenpositionen des 5-Wege-Schalters liefern.

Das ebenfalls neu veröffentlichte EV-1-WL Wireless MIDI Expression-Pedal ermöglicht die kabellose externe Steuerung der Synthesizer-Engine via Bluetooth. Über den GS-1 Editor lassen sich Parameter wie Pitch Bend, Hold und Filter Depth auswählen und anschließend auf das EV-1-WL Pedal, den Toe Switch sowie bis zu zwei externe Fußschalter legen. Die Zuweisungen für jeden Sound lassen sich individuell festlegen: Oktav-Bends auf einem Synth-Lead, langsame Filter-Sweeps für einen Pad-Sound und vieles mehr.

Preis und Verfügbarkeit
Die EURUS GS-1 Electronic Guitar wird derzeit für 2.199 € angeboten.


montybunker bedankt sich.

    1. mathiasbx 20.07.21
      und dann steh ich mit 4!! Kabeln auf der Bühne, weil Strom, USB, Out & Synthout? Puh.. da zieht das "selbstgebastelte Multicore" aber ordentlich am Gurt :confused:
      Mike2009 bedankt sich.
    2. Mike2009 19.07.21
      Da ist so manches E-Bike teurer:rolleyes:
    3. montybunker 19.07.21
      Schnapper
      Mike2009 bedankt sich.