Neuigkeiten von Prosoniq

Laut Prosoniq-Pressemeldung soll die aktuelle VST und RTAS Produktlinie demnächst auch für die AudioUnit-Schnittstelle zur Verfügung steh ...

Schlagworte:

Laut Prosoniq-Pressemeldung soll die aktuelle VST und RTAS Produktlinie demnächst auch für die AudioUnit-Schnittstelle zur Verfügung stehen. Es sollen sowohl PowerPC, als auch Intel Macs unter OS X 10.4 und 10.5 (Leopard) unterstützt werden.




Das erste AudioUnit Plug-in (Prosoniq morph), welches Echtzeit Klangmorphing ermöglicht, soll eine Woche vor Weihnachten in den Handel kommen.

Weitere AudioUnit Plug-ins sollen derzeit in Vorbereitung sein; unter anderem soll es AudioUnit Versionen des VST/RTAS Plug-in Bundles (Dynasone, Ambisone, VoxCiter, Roomulator and PiWarp), dem viel prämierten OrangeVocoder und dem kostenlosen NorthPole Plug-in geben. Diese Erweiterungen sollen mit vielen Apple AudioUnit-kompatiblen Software-Produkten wie z.B. Apple Logic und GarageBand verwendet werden können.

Ein Umstieg von einer VST oder RTAS Version des Plug-ins auf die AudioUnit Version wird 29 Euro kosten, ein Umstieg vom VST/RTAS Plug-in Bundle auf das AudioUnit Plug-in Bundle wird kommendes Jahr für 49 Euro angeboten werden. Ein Umstieg von einzelnen Plug-ins auf das komplette Bundle wird für 79 Euro möglich sein.