Native Instruments und Abbey Road Studios kündigen Kooperation an

Native Instruments kündigt eine langfristige Zusammenarbeit mit Abbey Road an

Schlagworte:

Berlin, 10. Dezember 2009 - Native Instruments kündigt heute eine langfristige Zusammenarbeit mit Abbey Road an, den legendären britischen Musikstudios, die den Sound der Pop-Musik in den letzten 75 Jahren maßgeblich geprägt haben. Durch die Verbindung von Native Instruments' Kompetenz in der Musiksoftware-Entwicklung mit der einzigartigen Recording-Umgebung von Abbey Road werden beide Firmen zusammen hochwertige Software-Instrumente mit herausragender Klangqualität und Musikalität produzieren, und ab Januar 2010 erste gemeinsame Produkte veröffentlichen.
Als international führende Aufnahme- und Postproduction-Einrichtung verfügt Abbey Road über eine der weltweit größten Mikrofon-Sammlungen sowie ein einzigartiges Arsenal an speziell angefertigten Mischpulten und anderem analogen Recording-Equipment. Kombiniert mit der besonderen Akustik der Studioräume und der umfangreichen Erfahrung seiner Toningenieure bietet Abbey Road dadurch eine besonders gut geeignete Umgebung für die Produktion von sample-basierten Instrumenten höchster Qualität.

Mit KONTAKT und dessen kostenloser KONTAKT PLAYER-Version hat Native Instruments die vielseitigste und meistverbreiteten Sampler-Plattform etabliert. Die ausgefeilte Funktionalität wie flexibles Scripting, Sample-Morphing und individuelle Instrumenten-Panels, die sich besonders gut für für die authentische Emulation von akustischen Instrumenten eignet, wird bei den zusammen mit Abbey Road entwickelten Produkten ausgiebig zum Einsatz kommen.

Ein Video mit weiteren Informationen zu Abbey Road und zu der Kooperation mit Native Instruments ist auf YouTube verfügbar unter: