Produktnews - Native Instruments kündigt GUITAR RIG MOBILE an

Berlin, 16. Januar 2009 - Native Instruments kündigt GUITAR RIG MOBILE an, eine besonders preisgünstige Komplettlösung, mit der sich jede ...

Schlagworte:

Berlin, 16. Januar 2009 - Native Instruments kündigt GUITAR RIG MOBILE an, eine besonders preisgünstige Komplettlösung, mit der sich jeder Computer als leistungsfähiges und einfach zu bedienendes Gitarren-Studio einsetzen läßt. Durch die Kombination des neuen, extrem kompakten Audio-Interface GUITAR RIG MOBILE I/O mit der vielseitigen Software GUITAR RIG 3 LE bietet GUITAR RIG MOBILE professionelle Klangqualität und viele Kreativ-Funktionen für das Gitarren-Recording zu einem einsteigerfreundlichen Preis.






GUITAR RIG MOBILE I/O ist kaum größer als eine Zigarettenschachtel, und bietet dabei trotzdem die bekannte Qualität von Native Instruments' Interface-Reihe. Die Ausstattung umfaßt einen hoch-ohmigen Stereo-Eingang für den direkten Anschluß von Gitarre oder Bass, sowie einen Stereo-Ausgang für Kopfhörer, Mischpult oder Aktivboxen, jeweils mit 24bit/192 kHz-Wandlern von Cirrus Logic und integriertem Pegelregler, sowie latenzarme Treiber für Windows und Mac OS X.

Die dazugehörige GUITAR RIG 3 LE-Software bietet die bekannte Vielseitigkeit und Bedienfreundlichkeit der GUITAR RIG-Plattform. Drei charismatische Verstärker-Emulationen, 12 klassische Effektgeräte und eine große Auswahl an Boxen lassen sich im "virtuellen Rack" auf einfache Weise kombinieren, um authentische Gitarren-Sounds für diverse musikalische Genres zu erzielen. Mit zwei integrierten Tape-Decks, Stimmgerät und Metronom ist GUITAR RIG 3 LE auf verschiedenste Einsatzsituationen vorbereitet, von Recording, Proberaum und Live-Auftritt bis hin zum Musikunterricht.

GUITAR RIG MOBILE wird ab April 2009 für einen empfohlenen Verkaufspreis von EUR 99 erhältlich sein.