Information ausblenden

Native Instruments Conant Gardens: Soulige Klänge für Maschine

Charakteristische Drum-Sounds, Percussions und gesampelte Phrasen


Die Berliner Software-Schmiede Native Instruments hat soeben die Maschine-Expansion Conant Gardens veröffentlicht, die der souligen Seite Detroits Rechnung trägt und Musikstile von Hip-Hop über Funk, Afrobeat bis hin zu Deep House bedient. Alle Sounds in Conant Gardens wurden exklusiv von Amp Fiddler kreiert, dem ehemaligen Parliament/Funkadelic-Keyboarder und Langzeit-Mentor von J Dilla, der wiederum als Produzent die Ästhetik von modernem Underground Hip-Hop entscheidend mitgeprägt hat. Dillas rauchiger, gefühlvoller und sample-betonter Sound soll mit dieser Maschine-Expansion nachempfunden werden und wurde laut Native Instruments durch Amp Fiddlers Zugang zu Dillas hoch geschätzter Sample-Library maßgeblich bereichert. Alle 45 Kits aus Conant Gardens sind aus One-Shot-Drums und längeren Bassline-Samples, Clavinet-Riffs, sowie Gitarren- und Rhodes-Phrasen zusammengesetzt. Im ADSR-Mode werden nicht zuletzt klassische Sample-Techniken emuliert und ermöglichen so eine noch intuitivere Spielweise aller Phrasen. Amp Fiddlers Riffs und Melodien, die mit seinem eigenen hochwertigen Equipment an modernen und Vintage-Geräten aufgezeichnet wurden, stehen zudem in ihrer unbearbeiteten Form als zusätzliche Melodic-Kits zum Spielen bereit. Zum sofortigen Einsatz in Maschine und Maschine Mikro werden darüber hinaus vorprogrammierte Patterns mitgeliefert, die Detroits reichhaltige und vielfältige Musiklandschaft widerspiegeln. Mitreißende Bass- und Schlagzeugrhythmen von hochgeschätzten Detroit-Künstlern wie Black Milk and DJ Dez vervollständigen Fiddlers vielschichtige und melodische Herangehensweise. Conant Gardens ist ab sofort im NI-Onlineshop für 49 Euro verfügbar. Ein Teil jedes Erlöses wird laut offizieller Pressemitteilung der J Dilla Foundation gespendet. Die mobile Version ist für 0,79 Euro im App Store für iPhone/iPod Touch als In-App Purchase via iMaschine erhältlich.

    1. montybunker 10.09.12
      hört sich gut an...
    2. ksoa 28.08.12
      Black Milk hat mitgemacht, echt nice.