Information ausblenden

NAMM 2014: Roland RD-800 Stage Piano

Die Evolution eines Klassikers


Seit über 25 Jahren sind Roland Stage Pianos der RD-Serie bei Musiker auf den Bühnen dieser Welt bekannt. Mit dem RD-800 möchte Roland seine Stage Pianos auf ein neues Level heben. Das RD-800 ist ein professionelles Stage Piano mit der SuperNATURAL Piano Tonerzeugung und einer großen Auswahl an akustischen Pianos (für den Live-Einsatz optimiert), inklusive eines neuen Concert Grand nach dem klanglichen Vorbild des V-Piano Grand. Neuen Upright Piano Sounds sind ebenfalls mit dabei. Die SuperNATURAL-basierten E-Pianos und Clavinets wurden verbessert und sollen den Nutzer mit echtem Vintage Sound und natürlichem Spielgefühl belohnen. Des weiteren wurden noch 1100 zusätzliche Sounds integriert, darunter "Virtual Tone Wheel"-Orgeln, Vintage Keys (z.B. Mellotron), Synths, u.v.m.
[​IMG]
Gespielt wird über Rolands "PHA-4 Concert" Tastatur mit Druckpunkt und synthetischer Elfenbein- und Ebenholz-Beschichtung, die mit der neuesten Sensor-Technologie ausgestattet sein soll. Der "Tone Color"-Regler erlaubt komplexe Klangbeeinflussung im Handumdrehen. Ein ablesbares Farb-LCD und beleuchtete Bedienelemente gewährleisten beste Übersicht auch auf dunklen Bühnen. Dazu gibt es noch etliche Effekte, Workflow-Funktionen, Anschlussmöglichkeiten und vieles mehr. Zum Preis und Auslieferungstermin des Roland RD-800 liegen uns derzeit noch keine Informationen vor.