1. Der neue RECORDING-Marktplatz ist online!
    Verkaufe Dein gebrauchtes Equipment jetzt auf dem neuen Marktplatz.!
    Information ausblenden

Vertrieb & Personal - Musikmesse 2006

Musikmesse 2006



[​IMG]
Auch in diesem Jahr findet vom 29. März bis zum 1. April wieder die weltweit größte Musikmesse in Frankfurt/ Main statt. ((HOMERECORDING.DE)) und audio-workshop sind auch mit dabei. Als Gäste am Stand von ESI und SM Pro Audio (Halle 5.1, Stand B63) kann man Homerecording-Gründer Karsten Dubsch sowie die beiden audio-workshop-Betreiber Florian "frankye" Gypser und Holger "tsching" Steinbrink einmal persönlich kennenlernen.
Am Samstag, den 01.04. um 12:00 Uhr laden wir alle Homerecording-Member und Interessierte zu einem kleinen Musikmesse-HR-treffen ein. Jeder ist herzlich willkommen.

Am Musikmesse-Samstag, 1. April 2006, gehört die weltgrößte Musikinstrumenten-Schau ganz dem Publikum: In diesem Jahr schon von morgens neun Uhr an bis abends 18 Uhr werden die zehn Messehallen nahe der Frankfurter City das heißeste Pflaster für alle, die auch in ihrer Freizeit gute Musik machen und mögen. Dann können sich die Besucher auf ein vielseitiges Rahmenprogramm mit internationalen Top-Musikern freuen.
Auf mehreren Bühnen, die über das Musikmesse-Gelände verteilt sind, zeigen Newcomer und renommierte Künstler, wieviel Spaß das Musizieren machen kann. Mehr als 50 Live-Auftritte sind geplant. Mehr als 30.000 Musikinstrumente von der E-Gitarre über digitale Mixing-Software bis zum klassischen Zupfinstrument sind auf der Musikmesse zu entdecken. Sie können an den Ständen der über 1.400 Aussteller aus mehr als 50 Ländern der Erde gehört und getestet werden. Und so sind die Hallen aufgeteilt: In Halle 5.1 und Forum 0 stellen die Experten der Digitalen Musik und Branchengrößen von "A" wie Apple Solution Experts Audio und Partnern bis "Y" wie Yamaha ihre neuen Geräte und Computerprogramme vor.
Halle 5.1 wartet insbesondere mit den Impulsen auf dem Gebiet der Soft- und Hardware für die elektronische Musikerzeugung und -bearbeitung auf.
Ebenfalls in Halle 5.1 wird das gesamte Equipment für DJs und VJs präsentiert und erstmals auch die Deutsche Meisterschaft innerhalb der DJ World Championchips auf der Musikmesse stattfinden. Den Sound in der Halle 4.0 machen elektrische Gitarren, Bässe und Verstärker.
Die Halle 5.0 präsentiert Keyboards, Digital-Pianos und Orgel-Instrumente.
In Halle 6.0 gibt die Avantgarde der Blech- und Holzblasinstrumente den Ton an.
Klassisch präsentieren sich Halle 1.1 mit dem Piano Salon und Halle 6.1 mit dem Areal für Zupf- und Streichinstrumente. Perkussions-Instrumente finden sich in Halle 3.0. Noten, Akustikinstrumenten und Zubehör gibt es eine Etage höher in Halle 3.1. Und auch der Nachwuchs kommt auf der Musikmesse nicht zu kurz: Für Kinder ab fünf Jahren gibt es die Mitmach-Ausstellung music4kids. Hier können die Kinder lustige Fantasie-Klangkörper ausprobieren, oder bei Interesse an akustischer oder elektronischer Musikerzeugung einen der Workshops mit echten Instrumenten besuchen. Dort vermitteln ausgebildete Musikpädagogen spielerisch die wichtigsten Grundkenntnisse im Umgang mit dem Lieblingsinstrument.
Allen interessierten Kindern und ihren Familien steht die Mitmach-Ausstellung im Saal "Panorama" (Forum, Ebene 1) offen. Und für die Jugendlichen, die von Acid über Blues, Funk und Punk bis Schranzz schon selbst Musik machen, geht es in der Endrunde des Schülerband-Festivals SchoolJam hoch her. Die Musikmesse ist nämlich auch in diesem Jahr wieder die Plattform für das Finale des SchoolJam-Schülerband-Festivals, ein Wettbewerb, der in Kooperation mit dem Musik Media Verlag, dem Deutschen Musikrat e.V., MTV-Networks und der Frankfurter Musikmesse ausgeschrieben wurde. Die Siegerband darf als "Beste Schülerband Deutschlands 2005/2006" beim größten deutschen Open-Air-Festival "Rock am Ring" auftreten. Die Event-Areale im Überblick:
"Music Hall" in der Festhalle
2 Bühnen für Rock und Pop nonstop "Agora Stage" - Festivalzelt vor Halle 3
Hier gibt's Hard'n Heavy auf die Ohren "Acoustic Stage" in Halle 3. Via
Akustisches von Folk bis Blues "Musikmesse-Forum" in Halle 3.1:
Musikmesse-Neuheiten und aktuelle Themen aus der Musiker-Szene "music4kids" im Forum 1:
die Musikmitmach-Ausstellung für Kinder mit tollen Klangmaschinen und echten Instrumenten zum Anspielen Musikmesse
Fachbesuchertage: 29. bis 31.03.2006
Publikumstag: Samstag, 1. April 2006
Öffnungszeiten: 9 - 18 Uhr
Eintrittskartenpreise (Kasse):
Tageskarte Erwachsene Euro 21,-
Kinder von 6-12 Jahren Euro 6,-
Ermäßigt
Schüler/Studenten/Zivis Euro 12,-
Familien (bis 2 Erwachsene und 3 Kinder von 6-12 Jahren) Euro 25,-
Gruppen ab 25 Personen,
pro Person Euro 12,- Die Tageskarte für Erwachsene ist auch im Internet erhältlich. Der kürzeste Weg zur Musikmesse: Eintrittskarte online kaufen und am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Zug, Bus und S-Bahn - relaxt ankommen.
Das Programm und weitere Besucherinformationen gibt es im Internet auf der Website www.musikmesse.com Kontakt:
Christine Kern/ Julia Brinek
Telefon: +49 69 75 75 - 6084/6866
Telefax: +49 69 75 75 - 6099
Christine.Kern@messefrankfurt.com
julia.brinek@messefrankfurt.com
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main, Germany
www.messefrankfurt.com
info@messefrankfurt.com