microKORG XL Synthesizer/Vocoder: XtraLarge-Power im Micro-Format

Mit dem neuen micorKORG XL stellt KORG die perfekte Weiterentwicklung des Klassikers aus eigenem Hause vor. Er kombiniert virtuell-analoge S ...

Schlagworte:

Mit dem neuen micorKORG XL stellt KORG die perfekte Weiterentwicklung des Klassikers aus eigenem Hause vor. Er kombiniert virtuell-analoge Synthesizer-Power mit einem amtlichen Vocoder, garniert mit DWGS- und PCM-Wellenformen zur Nachbildung populärer Vintage-Keyboards wie Piano, E-Piano und Clavinet.





[​IMG]


Äußerlich mit einem Corpus in edlem Schwarz und silbernem Bedienfeld präsentiert sich der microKORG XL im coolen Oldschool-Look. Die Bedienung ist intuitiv mit zwei großen Drehreglern zur Klanganwahl und drei kleinen Reglern für die wichtigsten Sound-Parameter. Die neue eigenentwickelte Mini-Klaviatur ist griffig und spricht direkt an. Grenzenlose, musikalische Kreativität und Inspiration live, im Studio und sogar unterwegs dank Batteriespeisung - egal ob Anfänger, Musiker oder Sound-Designer. Der ehrwürdige microKORG bleibt uns auch im siebten Jahr seines Bestehens erhalten!

Features
  • Neues Vintage-Design
  • Optimierte Multi-Modeling-Technologie
  • 16-Band-Vocoder mit Schwanenhals-Mikrofon
  • 128 Preset-Sounds
  • Intuitive Klang-Anwahl
  • KAOSS-Effekte
  • "Natural-Touch"-Keyboard
  • Gratis-Software-Editor, kompatibel zu MS2000/microKORG
  • Batteriebetrieb

Der microKORG XL wird zu einem Preis von EUR 594,- (UVP inkl. MWST) voraussichtlich ab Ende Februar im Fachhandel erhältlich sein.