Information ausblenden

Magma: Virtuelles Effekt-Rack von Nomad Factory

65 Effekte in einem Plug-In


Das Software-Unternehmen Nomad Factory stellt mit Magma ein völlig neues Konzept von Audio-Effekt-Prozessoren vor, so die Pressemitteilung. Hierbei handelt es sich um ein virtuelles Studio-Rack mit insgesamt 65 Rack-Effekten, die jeweils in einer Plug-In-Instanz arbeiten. Magma verwendet die sogenannte Virtual-Studio-Rack-Technology (VSR), bei der unendliche viele der Effekt-Einheiten in das Rack geladen werden können. Durch die Rack-Anordnung wird lediglich ein Plug-In bei mehreren Effekten benutzt. Es können vier Racks gleichzeitig pro geladenes Plug-In geöffnet werden, so der Hersteller. Das Plug-In erlaubt neben dem Schichten von Effekt-Einheiten noch die Bearbeitung in einer Routing-Matrix, die sehr flexibel sein soll. Zu den Effekt-Kategorien zählt das Plug-In Amplifier, Analysis, Cabinet, Delay, Distortion, Dynamic, EQ, Filter, Generator, Harmonic, Modulation, Reverb, Special und Utility.
[​IMG]
Magma von Nomad Factory kommt ab Werk mit 600 Presets und läuft auf den Plattformen Windows und Mac. Es wird kein Dongle benötigt und die Effekt-Platzierung erfolgen via Drag&Drop. Es kann ab sofort im Onlineshop des Herstellers zum Preis von 199 US-Dollar.