MAAT DRMeter MkII

Loudness & Dynamic Metering Plug-in.

Schlagworte:

DRMeter MkII ist eine umfangreiche, auf dem DRMeter Plug-in basierende Weiterentwicklung zur Messung von Lautheit und Dynamik und eignet sich u. a. für den Einsatz in den Bereichen Musikproduktion, Audio Mastering, Rundfunk, Fernsehen, Gaming, Theater, Industrie und AR/VR.

Das DRMeter MkII zeichnet sich durch seine freie Kombinierbarkeit dreier Modi aus, die sich für die jeweilige Situation individualisieren lassen, ohne dass der Anwender von unnötigen Metriken visuell abgelenkt wird. Es werden jedoch immer alle Metriken im Hintergrund gemessen, damit zu Vergleichszwecken im laufenden Betrieb umgeschaltet werden kann, ohne Werte zu verlieren.
Der D-MODE oder Dynamic-MODE bietet DR, PSR nach AES-Empfehlung und LRA. Der L-MODE oder Loudness Mode bietet RMS, Momentary- und Short-Term Loudness.
Der i-MODE schaltet zwischen integrierter DR und LUi-Messung um.
DRMeter MkII ist das erste Loudness-Messgerät, das hochpräzise R128 und A/85- Konformität mit speziell für die Musikproduktion entwickelten Elementen kombiniert. Es ist das einzige Lautstärkemessgerät, das kanalspezifische Trends anzeigt, indem es EBU-mandatierte Monomessungen mit klassischer L/R-Messung für Max. Momentary, Max. Short Term and True Peak erweitert, um Trends und kanalspezifische Probleme zu erkennen, ohne dass ein zusätzliches Meter benötigt wird.
Es ist auch das erste Plug-in, das sowohl die aufkommende PSR-Metrik, das Sample Peak-zu-Short-Term Lautstärke Verhältnis als auch das offizielle DRi bietet, das bisher nur in MAATs DROffline Batch-Measurement-Utility verfügbar war.
MAAT hat in DRMeter MkII das Dynamic DeviationTM Feature integriert und bietet damit ein klares Loudness-Management beim Mischen und Mastern für Loudness-normalisierte Distributionsplattformen von Spotify über Apple Music bis hin zu YouTube an. Darüber hinaus führt DRMeter MkII DualVuTM ein und zeigt gleichzeitig sowohl relative als auch absolute Skalen an, was eine leichtere Verständlichkeit des Target Loudness Konzeptes der Loudness Normalisierung erlaubt.
Das umfassende DRMeter MkII macht alle Aspekte der Lautheit greifbar und leicht verständlich, während die MfiT-Monitoring- und -Messfunktion (mastered for iTunes) das Optimieren der Pegel für Streaming-Dienste vereinfacht. Eine optionale Skala mit 30dB Umfang eignet sich optimal für Musikanwendungen, während die 48dB umfassende Skala für Broadcastanwendungen ausgelegt ist. Das Interface lässt sich in 5 Größen einstellen und eine horizontale Version wird kostenlos nachgeliefert. Presets für alle wichtigen Streaming-Dienste und Broadcast-Standards unterstreichen den umfangreichen Feature-Mix.
DRMeter MkII ist kompatibel mit Windows (ab 7, 32 & 64 bit) und macOS (ab 10.8) und unterstützt die Formate VST, AU und AAX sowie Sampleraten von 44.1 bis 384 kHz.

DRMeter MkII ist ab sofort für 124,82 Euro im MAAT Onlineshop erhältlich. Zum Ausprobieren bietet MAAT eine 14 Tage lauffähige Demoversion an.

DRMeter MkII 3D.jpeg

    1. Bassmacher 13.03.18
      Finde dieses 3D Meter Bild sieht ziemlich schlecht gemacht aus.
      synthpark bedankt sich.
    2. Bassmacher 11.03.18