Information ausblenden

Launchpad S - Novation stellt die nächste Generation vor

Novation hat seinen Klassiker aufpoliert


Novation hat seinen beliebten MIDI-Controller weiterentwickelt und präsentiert das Launchpad S, das mit deutlich helleren Tasten, einer schnelleren Refresh-Rate und iPad-Kompatibilität punkten will. Das Novation Launchpad S bietet alle Features des Originals und kommt wie gewohnt mit 64 Tasten, die jedoch heller sind und schneller reagieren sollen. Durch die nahtlose Einbindung in Ableton Live und FL Studio kann der Anwender sofort loslegen und bekommt den Zugriff auf Volume, Pan, Sends Spurscharfschalten, Solo und Mute, die auf acht Kanälen verteilt sind. Für den mobilen Produzenten verwandelt das Launchpad S das iPad in ein Grid-basiertes Musik-System, das ohne Netzteil auskommt. Mit der Launchpad-App bietet Novation hierfür die passende iPad-Software, mit der sich Loops und Effekte abfeuern lassen.
[​IMG]
Neben ‘Ableton Live Launchpad Edition’ wird Launchpad S auch mit der Software-Version von Novations klassischem Analog-Mono-Synth Bass Station geliefert. Die Bass Station kann als Plug-in in Ableton, FL Studio oder anderen DAWs verwendet werden. Zudem befindet sich ein Loopmaster-Sample-Pack, mit über einem Gigabyte an Loops, Drums, FX und anderen Artist-Samples im Lieferumfang. Launchpad S wird ab Ende April 2013 für eine unverbindlich Preisempfehlung von 199 Euro lieferbar sein.

    1. L0rdVetinari 05.04.13
      Hellere und schneller reagierende Tasten? Na, wer es braucht. Automap habe ich nach 3 mal ausprobieren deinstalliert. Mein Launchpad verwende ich als x/y-Pad oder mit einer der anderen Spielereien von dem hier: https://sites.google.com/site/skriyl/Home/launchpad-playpad-download Der Rainstorm Sequenzer macht spaß :) Aber wer da nicht spart und lieber auf den Push wartet?
    2. Kai Uwe Chonishvili 05.04.13
      Ich habe Automap schon vor Jahren den Rücken gekehrt. Das Launchpad ist glaube ich das einzige von Novation, dass ich immer noch benutze. Vieles hatte ich wieder verkauft wegen der seltsamen ''Produktpflege''. Das "neue" Launchpad S gefällt mir überhaupt nicht, da es einfach nur nach Marketing klingt. Ich finde es schade, dass manche Produkte einfach nur etwas aufgewärmt und anschließend als mega super neu wieder vermarktet weden ... aber naja ... wir leben ja im Kapitalismus :)
    3. Merano 05.04.13
      Ich hab ja ein paar Produkte dieser Firma, aber steh mit deren Produktpflegepolitik mittlerweile auf Kriegsfuss. -Automap verursacht immer noch manchmal eine 100% Auslastung und zickt rum -Der Ultranova VST/AU Editor kann sehr zickig sein und das Host in den Tod reissen Was hat das mit diesem Produkt zu tun? Nun, bei Novation Hardware steht und fällt vieles mit der Steuerungssoftware. Und diese wirkt nicht 100% ausgereift. Man hat nicht das Gefühl, das eine richtig ordentliche Produktpflege betrieben wird, sondern auf irgendwelche schnellen Ausverkäufe von fragwürdigen Hypes gesetzt wird. Dabei sind die Produkte eigentlich ganz nett... Das ist sehr schade.