Information ausblenden

IsoAcoustics stellt Aperta vor

IsoAcoustics stellt neue Lautsprecher-Stative mit dem Namen Aperta vor und verspricht einen neuen Standard für die akustische Entkopplung von Studiomonitoren.


IsoAcoustics stellt neue Lautsprecher-Stative mit dem Namen Aperta vor und verspricht einen neuen Standard für die akustische Entkopplung von Studiomonitoren. Die neuen Stative Aperta eignen sich sowohl für Studiomonitore als auch für HiFi-Lautsprecher mittlerer Größe (bis zu 16 Kg). Der Hersteller setzt auf die offene Gestaltung und verwendet das patentierte schwebende Design, das schon in der ISO-L8R-Serie zum Einsatz kam. Durch die gummigelagerte Entkopplung des verwendeten Aluminiums sollen die Stative die Lautsprecher akustisch komplett von der Stellfläche entkoppeln. Es werden keine Schwingungen an die umgebenden Oberflächen übertragen und keinerlei störende Resonanzen erzeugt, so der Hersteller. Zudem sorge die neue Gewinde-Höhenverstellung für die perfekte Hörposition, während die abgestuften Markierungen bei der präzisen Ausrichtung helfen. Mit einem sicheren Stand und stilvollen Design (in Schwarz und Aluminium) sollen die Entkoppler ein klares Klangbild mit offener Räumlichkeit liefern. Die Aperta Stative eignen sich für den vielseitigen Einsatz mit unterschiedlichen Lautsprechern: in einer professionellen Umgebung, im Projektstudio oder im HiFi-Wohnzimmer. IsoAcoustics Aperta werden in Kürze für 199 Euro (UVP) im deutschen Vertrieb Synthax erhältlich sein.

    1. Saurus 19.02.15
      "IsoAcoustics Aperta werden in Kürze für 199 Euro (UVP) im deutschen Vertrieb Synthax erhältlich sein." Paarpreis hoffentlich ;-)