Information ausblenden

IK Multimedia T-RackS Saturator X

Sättigung für digitale Aufnahmen.


"Analoge Sättigung für digitale Aufnahmen". So umschreibt IK Multimedia ihr neues Produkt, den T-RackS Saturator X. Das umfangreiche Werkzeug bietet die Möglichkeit den besonderen Klang der Sättigung von klassischen analogen Geräten seinen eigenen digitalen Produktion hinzu zu fügen. Dabei soll der Saturator auf einzelnen Spuren und dem Master anwendbar sein. Dem Anwender stehen 10 Saturation-Modi zur auswahl. Zudem gibt es einen Brickwall Limiter und Oversampling. Die Spanne reicht von Tape bis Röhre und von Übertrager bis Transistor. Die 10 Modi sind:
2x Tape
2x Master soft saturation
2x Tube
2x Solid state
2x Transformer Über das Magic Eye Meter erhält der Anwender Rückmeldung über den Grad der Sättigung, der hinzugefügt wird. Alle T-RackS Prozessoren gibt es im T-RackS Custom Shop. Eine kostenlose PlugIn und Standalone Audio-Processing Workstation.
Mehr Informationen gibt es bei IK Multimedia.

    1. Saurus 27.05.16
      How much? Ah, 95 Dublonen!
    2. aground 27.05.16
      Ich sagst dir. Jetzt macht und hat der Gang ins Studio wieder einen Sinn. Ein hoch auf dieses neuartige Plugin :)