Information ausblenden

Focusrite Scarlett Solo Studio Pack bald lieferbar

Das englische Unternehmen Focusrite stellt die nötige Hard-und Software für den Recording-Einstieg in ein einem Paket zusammen: Aufnehmen, Abhören, Bearbeiten und Mixen, mit dem Scarlett Solo Studio Pack kann man direkt loslegen.


Das englische Unternehmen Focusrite stellt die nötige Hard-und Software für den Recording-Einstieg in ein einem Paket zusammen: Aufnehmen, Abhören, Bearbeiten und Mixen, mit dem Scarlett Solo Studio Pack kann man direkt loslegen. Das kompakete Audiointerface sitzt in einem Aluminium-Gehäuse, ist mit zwei Ein- und zwei Ausgängen (2x XLR/Klinke Mic/Line Combo-Eingänge) bestückt und kann treiberlos am Mac oder PC betrieben werden. Die Signal-Wandlung erfolgt in 24-Bit-Auflösung bei einer Samplerate von maximal 96kHz. Der Dynamikumfang ist mit mehr als 105 dB angegeben. Zur Aufnahme wird das Großmembran-Kondensatormikrofon CM25S inklusive Kabel- und Stativklemme geliefert, zum Abhören gibt es den geschlossener Kopfhörer HP60 im Lieferumfang. Für das Bearbeiten und Mixen beinhaltet das Paket die Recording Software Cubase LE6 und den Focusrite Scarlett-Plug-in-Suite. Focusrite liefert Scarlett Solo Studio Pack ab Dezember 2014 für 212 Euro aus.