Information ausblenden

Focusrite präsentiert Red 2 & Red 3 Suite

Der namenhafte Hersteller Focusrite übernimmt die Emulation seiner klassischen Geräte und präsentiert die Red 2 und Red 3 Plug-in Suite, die den Red-Equalizer und -Kompressor bereitstellt.


Der namenhafte Hersteller Focusrite übernimmt die Emulation seiner klassischen Geräte und präsentiert die Red 2 und Red 3 Plug-in Suite, die den Red-Equalizer und -Kompressor bereitstellt. Die in 1994 vorgestellte Red-Reihe erlangte durch ihr rotes Gehäuse und den charakteristischen, nicht aufdringlichen Klang sehr schnell einen hohen Wiedererkennungswert. Dem Red-EQ wird ein besonders warmer und weicher Sound zugeschrieben. Die Schaltungen des Equalizers basieren auf den hauseigenen Hardware-EQ ISA 215 aus den Forte-Mischpulten und sollen dank der flexiblen 6-Band-Ausführung mit zusätzlichen Hoch- und Tiefpass-Filtern sehr leistungs- und anpassungsfähig sein. Der Red-Kompressor versichert ebenfalls einen sehr natürlichen Klang, selbst dann, wenn viel Kompression erforderlich ist. Verantwortlich dafür ist die innovative Schaltung seinerzeit (ISA130 Kompressor-Modul), die eine „echte“ Kompression ermöglicht und mit einer anschließenden Limiter-Einheit vor Übersteuerungen schützt. Focusrite Red 2 und Red 3 Plug-in Suite ist ab sofort für 299 US-Dollar im AAX, AU- und VST-Format (64-Bit) erhältlich.

    1. Saurus 29.01.15
      Dat sind nur 2 Pluggies oder wie?