Information ausblenden

Emotional Cello - Ausdrucksstarkes Sample-Instrument

Emotional Cello von Harmonic Subtones ist ein neues Sample-basiertes Kontakt-Instrument, das den Cello-Klang authentisch eingefangen haben will. Eine Vielfalt an Artikulationen, ungewöhnliche Spieltechniken sowie ein unverfälschter Klang werden versp


Emotional Cello von Harmonic Subtones ist ein neues Sample-basiertes Kontakt-Instrument, das den Cello-Klang authentisch eingefangen haben will. Eine Vielfalt an Artikulationen, ungewöhnliche Spieltechniken sowie ein unverfälschter Klang werden versprochen. „Contextual Sampling“ nennen die Entwickler von Emotional Cello die Philosophie, die in diesem Projekt steckt. Über vier Jahre hinweg wurden auf der Suche nach dem richtigen Ton mit höchster Inspiration verschiedene Streichinstrumente aufgenommen. Dabei kamen die Entwickler zu dem Ergebnis, dass nichts einem natürlichen Vibrato mit all seinen Facetten, die einem ausgebildeten Musiker zur Verfügung stehen, gleichkommt. Obwohl eine gesamplete Aufnahme eines Tons mit enthaltenem Vibrato, konzeptbedingte Nachteile aufweist, so sind diese Aufnahme in der Regel inspirierender als das Hinzufügen eines künstlichen Vibratos. Mit dieser Erkenntnis hat es sich Harmonic Subtones zur Aufgabe gemacht, jene Aufnahmen mit der größten Musikalität zu extrahieren und zu einem großartig klingenden Instrument zusammenzusetzen. Laut dem Hersteller ist das Resultat eine Library mit unübertroffener Authentizität. Für ein schlüssiges Arrangement hält Emotional Cello eine Vielzahl von Artikulationen bereit. So lassen sich die verschiedenen Phrasen, Wendungen, Variationen, Auftakt und Schlussnote als eigenständige Phrasierungen verwenden, ohne sich wiederholen zu müssen. Um die Töne und Artikulationen passend zum Kontext verwenden zu können, wurden auch die zugehörigen Keyswitches mit entsprechenden Namen wie etwa Delicate fast, Vivid, Moderate versehen.
[​IMG]

Emotional Cello bietet darüber hinaus auch ungewöhnliche und unübliche Artikulationen, wie beispielsweise ein rockig gespieltes Spiccato mit Bogengeräusch, das sogenannte Spilegno, Power 5th Spiccato, Plektrum Pizz, Rota Spiccato und vieles mehr. Hinzu kommen technische Raffinessen, wie die Rebowing-Funktion, mit der per Keyswitch ein kontrollierter Bogenstrichwechsel auf einer Note möglich sein soll. Emotional Cello besitzt drei True Legato Masterpatches: Normal, Sulponticello und Hamonics. Diese enthalten circa 80 % aller aufgenommenen Artikulationen, die dabei logisch verknüpft sind und per Script verwaltet werden. Ein Beispiel: Wird eine Anfangsnote gespielt, die naturgemäß kein Legato aufweist, erklingt mit einem natürlichen Strichbeginn auch nur eine Note, die bei der Aufnahme ebenfalls eine Anfangsnote war. Auch bei Legato- und Sustain-Noten erklingen bei der Wiedergabe nur Noten, die aus dem entsprechenden Kontext der Originalaufnahmen stammen.
[​IMG]

Rund 50 weitere Single-Patches enthalten jeweils eine bestimmte Artikulation. Das Angebot reicht dabei vom einfachen Sustain-Patch bis zu dynamischen Crossfades zwischen vier Layern. Diese Patches bieten sich an, wenn man bevorzugt, die verschiedenen Artikulationen auf mehrere MIDI-Spuren zu verteilen, anstatt diese per Keyswitch umzuschalten. Um höchste Lebendigkeit zu gewährleisten, enthalten die jeweiligen Patches bei längeren Tönen bis zu vier bei kurzen Noten sogar bis zu acht Round-Robin-Samples.
Harmonic Subtones Emotional Cello kann ab sofort für 259 Euro im Webshop von Best-Service.de erworben werden.

    1. helge1973 12.06.15
      Absolute geile Lib und ich gebe emu2009 völlig Recht: endlich hat man sich in der Tat über Solo-Instrumente mal Gedanken gemacht und nicht wie bei 8dio einfach schlecht gesampelte, selbst spielende Varianten rausgebracht. Echt klasse, des Cello hier!
    2. Jeff 09.06.15
      Das ist echt fies. Zumal ich vor kurzem eine schöne Solo-Cello-Library gesucht habe. Zwar im eher 100 bis 150-Euro-Bereich, aber hätte ich gewusst, dass das in der Mache ist, hätte ich gewartet und gespart. Aber Gina Guo ist auch toll, wenn auch natürlich längst nicht so flexibel und umfangreich wie diese Library - aber für meine Zwecke passt es.
    3. emu2009 09.06.15
      259 Euro sind natürlich eine Ansage, aber ich bin nach dem Durchhören der Demos und walkthroughs auch schwer angetan von dieser Library. Klingt für mich wirklich sehr überzeugend, was man von vielen Solo Libraries eher nicht behaupten kann. Hier haben sich ein paar sehr fähige Leute echt mal Gedanken gemacht.