Elastik 3 von Ueberschall

Jetzt gibt es ein Upgrade der beliebten Music Construction Engine Elastik.


Musiker und Produzenten schätzen Elastik laut Hersteller nicht nur wegen des einzigartigen „Loop Eye“-Designs, sondern in erster Linie als eine effektive und ergiebige Quelle für musikalische Inspiration und sofort verwendbares, musikalisches Material für alle möglichen Kompositions- und Produktionsanwendungen.

Die Ueberschall Online-Soundbibliothek bietet eine Vielfalt von Sounds. 
Um Elastik auf das nächste Level zu bringen, hat sich Ueberschall wieder mit zplane.development (zplane.de) zusammengetan und gemeinsam den neuen Elastik 3 Player entwickelt. Komplett neu konzipiert, damit jegliche Musiker- und Produzentenwünsche für den kreativen Umgang mit Loops und Samples laut Hersteller erfüllt werden. Das zentrale Elastik „Loop-Eye“ Interface bietet alle Parameter eines Loops auf einen Blick zum direkten Zugriff. Innerhalb einer DAW lassen sich alle diese Parameter automatisieren. Durch die Algorithmen und die Softwarearchitektur von zplane.development ist das synchronisieren von Tonart, Skala und Tempo nun ein integraler Bestandteil von Elastik. Die Inspire-Funktion schließlich ist ein neuer Weg um neue Loops und Sounds entstehen zu lassen und in einem eigenen Pool abzulegen. Elastik unterstützt macOS und Windows, 32/64 bit, AAX, VST 2 und 3, Audio Units und läuft als Stand-Alone Version. Weitere Infos gibt es hier.


TheSarge und markrec bedanken sich.