Information ausblenden

Denon kündigt DJ-CD-Player mit neuen Features an

Neuester DJ-Streich aus dem Hause Denon

Schlagworte:

Denon möchte mit dem DJ SC2900 eine Revolution für professionelle Club- und Studio-DJs schaffen und präsentiert einen Media-Player, der als erstes Produkt seiner Gattung mit einem „static-platter“-Controller mit LED-Feedback ausgestattet ist. Der Denon DJ SC2900 soll „das Geschleppe“ von CDs überflüssig machen, da dieser Tracks direkt vom USB-Stick abspielen kann, so Denon. Der Inhalt vom USB-Stick kann über maximal vier vernetzte Denon-Geräte (DJ SC2900 oder SC3900) geteilt werden. Der sogenannte Eclipse-Platter (7 Zoll, Touch-sensitiv) mit LED-Markierungen wird von Denon als besonderes Feature angepriesen. Mit ihm soll der DJ dank des LED-Feddbacks eine sehr klare Übersicht über die Cue-Punkte und Playback-Marker bekommen. Die integrierte Engine-Software fungiert beim Denon als Bindeglied zwischen Hard- und Software. Diese kann auch auf dem iPad geladen werden, sodass das iPad als Zusatz Display nutzbar wird.
[​IMG]
Die Anordnung der Buttons gleicht der des SC3900 mit einer zusätzlichen Reihe, um Loops und Cues direkt anspielen (oben links) und Transport-Funktionen bedienen zu können (oben rechts). Der Media-Player kann Songs direkt vom PC, Mac, der CD und einem USB-Stick abspielen. Die DJ-Software Traktor 2 von Native Instruments ist inklusive. Denon's DJ SC2900 soll voraussichtlich noch im Juli zum Preis von 800 Euro exklusive Mehrwertsteuer auf den Markt kommen.