Information ausblenden

DA-X Audio Workstation Extreme

Mit Broadwell-E-Prozessor.


Digital AudionetworX stellt die neue Audio Workstation Extreme vor. Basierend auf den neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel ist dieser ultraleise Hochleistungsrechner die erste Wahl für die professionelle Tonbearbeitung. Komplexe Post-Production, filigrane Restauration und umfangreiche Musikproduktion erfordert ein zuverlässiges Arbeitsgerät, das sich akustisch zurückhält und Ihnen kreativen Freiraum verschafft. Passend zur enormen Leistung der CPU bietet die Workstation Extreme bis zu 128 GB Arbeitsspeicher. Als Massenspeicher können klassische Festplatten eingesetzt werden, die große Kapazität zu günstigen Preisen bieten. Um das Potenzial der Workstation optimal auszunutzen und ein absolut ruhiges Arbeiten zu ermöglichen, empfiehlt DA-X den Einsatz von SSDs. Diese sind als 2,5“-Modelle mit SATA und als superschnelle M.2-Module mit PCIe x4 erhältlich. Die Kombination aus verschiedenen Speicherarten in einem System ist möglich und bietet für jede Anwendung das passende Verhältnis aus Preis, Kapazität und Datendurchsatz. Die neue Audio Workstation Extreme kann individuell konfiguriert werden, eine Grundkonfiguration mit 3,4 GHz, 8 GB RAM und Windows 10 kostet 1649€ inkl. MwSt. Weitere Informationen gibt es hier.

[​IMG]

    1. musicdevil 31.10.16
      Ein echtes "Monster" :)