Information ausblenden

ComLine mit verstärkter Präsenz auf der Musikmesse

Musik, Recording, Accessoires


Auch in diesem Jahr sind namhafte Partner beim Messeauftritt von ComLine in Halle 5.1 vertreten. Hier stellen Soft- und Hardware-Hersteller wie Steinberg, AVID, Image Line, InMusic, Olympus, Zynaptic, Blue Sky, Miditech, Sonnet, Adobe, Hewlett Packard und Ploytec ihre neuesten Lösungen für Audio-Profis und ambitionierte Musiker vor. „Wir setzen weiterhin auf solides Wachstum im Pro-Audio-Markt“, so Dirk Cervenka, Produktmanager bei ComLine. „In diesem Jahr sind wir auf der Musikmesse mit zwei großflächigen Messeständen im Zentrum der Halle 5.1 vertreten. Die neue Aufteilung bietet uns in vielerlei Hinsicht neue Kommunikationsmöglichkeiten.“ Messebesucher erwartet bei ComLine ein vielseitiges Angebot rund um das Thema Recording im Studio und unterwegs: Image Line zeigt seine erfolgreiche FL Studio Recording Software sowie die neue DJ-Mixing-Software Deckadance2, Adobe präsentiert neue Creative-Cloud-Lösungen. Als ein Messe-Highlight können Interessierte die neue Z1 von Hewlett Packard live im Studio-Einsatz erleben, die weltweit erste All-In-One-Workstation mit einem 27 Zoll Touch-Screen-Display. Ultraschnelle Workflows mit Steinberg- und Avid-Systemen am neuen Mac Pro ermöglichen die Thunderbolt 2-Erweiterungsprodukte von Sonnet. Olympus zeigt die Digital-Recorder der LS-Serie für mobile High-End-Aufnahmen. Analog-Synthesizer von Ploytec und Keyboards von Miditech runden den Messeauftritt ab. Messepremiere feiert ein neues Vertriebsmodell für Softwarelizenzen. Unter dem Motto „ComLine goes digital“ hat der Distributor seinen digitalen Vertrieb für Softwarelizenzen weiter ausgebaut. Fachhändler können Software von Adobe, Image Line und Zynaptic künftig auch auf nicht physikalischem Wege bestellen und verkaufen. „Die Vorteile liegen auf der Hand: Lieferzeiten und Transportkosten entfallen vollständig und die Kunden freuen sich über deutlich mehr Komfort durch die zusätzliche Wahlmöglichkeit: Online-Kunden, die auf die Zusendung der Softwareverpackung verzichten können, kaufen bei ihrem Händler per Klick einfach die Download-Software und erhalten die Ware bzw. Seriennummer unverzüglich auf elektronischen Weg. „Das ist nicht nur schneller und kostengünstiger sondern auch ökologisch besser“, sagt Dirk Cervenka. Über ComLine
Der Apple Distributor ComLine, mit Hauptsitz in Flensburg, wurde 1992 als IT-Distributor mit speziellem Fokus auf den Mac-Markt gegründet. ComLine widmet sich den Bereichen Print & Design, Audio & Video, Storage sowie Add-on. ComLine wurde 2013 von den deutschen Fachhändlern erneut zu einem der besten Großhändler gewählt (CRN Excellent Distributor 2014).