Information ausblenden

Chandler Limited REDD.47 jetzt lieferbar

Chandler Limited präsentiert die Reinkarnation des röhrenbasierten Mikrofonverstärkers REDD.47 aus den Abbey Road Studios, der für den Sound der Beatles steht.


Chandler Limited präsentiert die Reinkarnation des röhrenbasierten Mikrofonverstärkers REDD.47 aus den Abbey Road Studios, der für den Sound der Beatles steht. Die Ursprünge des REDD.47 liegen in der technischen Abteilung der Abbey Road Studios – dem sogenannten „Record Engineering Development Department“ – und gehen auf das Jahr 1958 zurück. Dort wurde seinerzeit der REDD.47 Line-Verstärker als Ersatz für den Telefunken V72S entwickelt. Hierbei handelte es sich um eine speziell überarbeitete Version des Telefunken V72 Röhrenverstärkers, der in den frühen EMI REDD Mischkonsolen in den Abbey Road Studios verbaut war. Der REDD.47 Röhrenverstärker wurde als universell einsetzbarer Line-Verstärker-Einschub für die nächste Generation der REDD.51 Mischkonsole von EMI vorgestellt, die erstmals 1959 gebaut wurde. Im Abbey Road Studio Two, in dem die meisten Aufnahmesessions der Beatles stattfanden, wurde die REDD.51 Mischkonsole allerdings erst 1964 installiert. Mit seinem unverwechselbaren Klangcharakter hat der REDD.47 alle Beatles-Aufnahmen zwischen 1964 und 1968 geprägt. Der Hersteller soll das originale Schaltungs-Design detailgetreu nachgebildet und um neue Vorteile ergänzt haben. Eines dieser hinzugefügten Eigenschaften ist der größere Verstärkungsbereich, mit dem sich ein unverfälscht sauberer bis klassisch gesättigter Klang mit harmonischen Verzerrungen von bis zu 2% ohne Clipping realisieren lässt. Eingebaut in einem 19-Zoll-Gehäuse verfügt der REDD.47 über einen XLR-Ein- und Ausgang (für Mikrofon und Line-Instrumente) sowie über einen 6,3mm-D/I-Eingang. Als Kontrollregler sind Voltage Gain (schrittweise in 16-52dB), Fine Gain (+/-5dB) und Total Gain (+57dB) sowie eine variable Ausgangskontrolle vorhanden. Das Ramble Filter bietet acht umschaltbare Frequenzen von 30 bis zu 180 Hz um die Tiefen im Signal zu eliminieren. Das Röhrendesign, der warme Klang und die harmonische Verzerrung aus der EMI REDD.51 Konsole (Abbey Road Studios) ist nun für jedes Studio zugänglich. Chandler Limited’s REDD.47 ist ab sofort für 3499 Euro (Straßenpreis) lieferbar.
Verlosung

Zur Markteinführung verlost der Hersteller auf seiner Webseite einen Chandler Limited REDD.47 unter allen Teilnehmern. Teilnahmeschluss für das Gewinnspiel ist der 23. Februar.

    1. MJ 08.02.15
      ..ups..2000,- kostet alleine der Name für diesen grauen Charme- Bolzen mit 4 Luxus..Potis. .!
    2. Kuno 06.02.15
      Hey, gar nicht mal so günstig.
    3. Shagal 06.02.15
      Ich würd' ihn ja kaufen, aber das Design ist mir einfach zu verspielt...
    4. Kai Uwe Chonishvili 05.02.15
      Wurde korrigiert, danke für die wachen Augen :)
    5. schoeni 05.02.15
      " Eingebaut in einem 19-Zoll, 1HE Rackformat, verfügt der REDD.47 über einen XLR-Ein- und Ausgang (für Mikrofon und Line-Instrumente) sowie über einen 3,5mm-D/I-Eingang." Das sieht irgendwie wohl eher aus wie 2 HE und 6,3mm Eingang. ;-)