Information ausblenden

Chandler Limited bringt TG Microphone Cassette auf den Markt

Chandler Limited, weltweit einziger Hersteller mit der Lizenz zur Fertigung von offiziellem Equipment der EMI/Abbey Road Studios, erweitert seine Abbey-Road-Serie um die TG Microphone Cassette, die einen Eingangskanal aus den legendären TG12345-Misch


Chandler Limited, weltweit einziger Hersteller mit der Lizenz zur Fertigung von offiziellem Equipment der EMI/Abbey Road Studios, erweitert seine Abbey-Road-Serie um die TG Microphone Cassette, die einen Eingangskanal aus den legendären TG12345-Mischpulten der Abbey Road Studios in die Neuzeit transportiert.

[​IMG]

Die neue TG Microphone Cassette stellt Anwender den historischen TG-Sound in einem voll ausgestatteten Channelstrip zur Verfügung - erweitert um den Komfort und die Flexibilität moderner Studio-Hardware sowie den völlig neuen TG1 Opto-Limiter. Im Jahr 1968 ersetzten EMI und die Abbey Road Studios ihre alten, röhrenbasierten REDD Studiomischpulte durch die neuen, transistorisierten TG12345-Konsolen und markierten damit nicht nur einen technologischen Wandel, sondern gleichzeitig einen qualitativen Sprung, der schon bald sämtliche großen Studios weltweit erfasste. Das EMI TG12345 galt als fortschrittlichstes Recording-Mischpult seiner Zeit und beherbergte 12 Stereo-Eingangskassetten mit erweitertem EQ sowie - als erstes Mischpult überhaupt - mit einem Kompressor/Limiter in jedem Kanal. Auf diese Weise prägten die Qualitäten des neuen TG-Mischpultes und seiner einzelnen Komponenten den Klang einiger der größten Alben der Musikgeschichte - etwa Abbey Road von den Beatles oder Dark Side of the Moon von Pink Floyd - sowie unzählige Aufnahmen von Paul McCartney, John Lennon, George Harrison und den Rolling Stones. Bis 1983 verrichteten mehrere Generationen (Mark I-IV) der TG12345 ihren exklusiven Dienst in den Abbey Road Studios - denn bis heute waren diese Mischpulte niemals kommerziell erhältlich.
[​IMG]

Nun vereint der für seine Nachbildungen des klassischen EMI TG12345 Sounds in einem modernen Kontext bekannte US-Hersteller Chandler Limited seine TG-Einzelkomponenten - TG1 Limiter, TG2 Pre Amp/DI und TG12345 Curve Bender EQ - in der TG Microphone Cassette zum ultimativen TG-Channelstrip. Die drei Sektionen des Gerätes umfassen einen TG2 Preamp/DI in Kombination mit einer TG Curve Bender EQ-Sektion inklusive Reglern für Bass, Höhen und Presence sowie den patchbaren TG1 Opto Limiter. Letzterer lässt sich völlig unabhängig ansteuern und erweitert die TG Microphone Cassette um die Möglichkeit, mehrere Signalquellen simultan zu verarbeiten. Produzenten, Toningenieure und Homestudio-Anwender, die ein Stereo-Paar auf ihren Mix-Bus legen möchten, können die TG Microphone Cassette auf Line-Pegel betreiben. Außerdem lässt sich der TG1 Opto Limiter koppeln. Die Chandler Limited TG Microphone Cassette ist voraussichtlich ab Juni 2016 für 2849 US-Dollar erhältlich.