Information ausblenden

Branchen-NEWS: 96 Jahre Shure

Shure startet in das 96. Jahr

Schlagworte:

S.N. Shure hat das Audiounternehmen 1925 im Zentrum von Chicago gegründet, wo alles mit dem Verkauf von Radiobauteilen begann. Seit damals ist Shure zu einem globalen Unternehmen mit einem umfangreichen Portfolio an kabelgebundenen und drahtlosen Mikrofonen, Kopf- und Ohrhörern für den professionellen und den Consumer-Bereich sowie Konferenz- und Besprechungslösungen gewachsen.

S.N. Shure 1925.png

Shure kündigt an, im Rahmen des Jubiläumsjahres einige zentrale Meilensteine feiern zu wollen:

Vor 25 Jahren – 1996
Rose Shure wird zur Vorstandsvorsitzenden ernannt. Sandy LaMantia wird als Vice President of Engineering eingestellt (und wird später CEO).

Vor 30 Jahren – 1991
Shure eröffnet Shure Europe GmbH, Heilbronn – die EMEASA-Zentrale des Unternehmens

Vor 55 Jahren – 1966
Das Shure SM58, eines der am häufigsten verwendeten Gesangsmikrofone, kommt auf den Markt.

Shure 1966 SM58.png

Vor 60 Jahren – 1961
Shure gründet Shure Electronics Ltd in London – die erste gänzlich eigenständige Tochtergesellschaft im Vereinigten Königreich und Vorläufer des heutigen Unternehmenszweigs Shure UK

Vor 70 Jahren – 1951
Shure stellt das Unidyne II Model 55S vor, das mit seinem revolutionären Stil als „Super 55” bekannt wurde. Es ist eine kleinere Variante des Unidyne I Model 55 aus dem Jahr 1939.

Shure 1951 Unidyne 55S.png Shure 1939 Unidyne I Model 55.png

Vor 75 Jahren – 1946
Shure kehrt von der Produktion zu Kriegszwecken zurück zur regulären Produktion in Friedenszeiten.

Vor 80 Jahren – 1941
Das Patent „Uniphase Acoustical Network” wird dem Shure Ingenieur Ben Bauer zuerkannt – es ist das wertvollste Patent in der Geschichte des Unternehmens.

Durch die Übernahme von Stem Audio und den Ausbau des vernetzten Audio-Ecosystems für virtuelle Besprechungen in Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Behörden und anderen Bereichen hat Shure in den vergangenen 12 Monaten die Sparte der Systemintegration ausgebaut. Shure IntelliMix Room, eine Innovation in der digitalen Signalverarbeitung (DSP) für AV-Conferencing, wurde im letzten Sommer weltweit eingeführt.

Für professionelle Audioanwendungen hat Shure die DuraPlex-Mikrofone eingeführt, eine Serie mit ultrakleinen (5 mm) Lavaliermikrofonen und Headset-Mikrofonen mit Kugelcharakteristik. Außerdem wurde das digitale SLX-D Drahtlossystem als neueste Ergänzung im Shure Drahtlosportfolio präsentiert. Der digitale Neuzugang ersetzt das analoge SLX System und bietet unter anderem eine überarbeitete Bauform, verbesserte Klangqualität, höhere Signalstabilität und eine optimierte Einrichtung.

Shure hat die Anzahl an kostenlosen Online-Schulungen des Shure Audio Institute erhöht, um Audioschaffenden mit Informationen und Tipps zu versorgen.

Im Consumer-Bereich wurde die AONIC Serie um die Ohrhörer-Modelle AONIC 3, AONIC 4 und AONIC 5 erweitert und auf die steigende Nachfrage aus der Podcast-Branche reagierte das Unternehmen mit der Einführung des Podcast- Mikrofons MV7 .

Weitere Informationen gibt es auf der Shure Webseite.

Eine interessante Firmenhistorie ist ebenfalls dort zu finden.

Bildquelle: Shure Deutschland

Bassy, speedtom, rkdk und eine weitere Person bedanken sich.