Information ausblenden

audiowerkstatt stellt midi-clock-divider vor

MIDI-Tool um die Clock zu teilen


Der audiowerkstatt midi-clock-divider ist ein Clock-Divider für die MIDI-Clock. Dieser teilt die MIDI-Clock des MIDI-Masters, wodurch der MIDI-Slave entsprechend langsamer läuft. Die Teilverhältnisse sind 1/1, 1/2, 1/3, ..., 1/8, 1/9. Wenn das Teilverhältnis 1/1 gewählt ist, wird die MIDI-Clock einfach durchgereicht. Beim Teilverhältnis 1/2 läuft der MIDI-Slave auf halber Geschwindigkeit, aus 16teln werden somit 8tel und der Loop ist doppelt so lang. Das MIDI-Tool ist sehr hilfreich, wenn die Looplänge des MIDI-Slave (z.B. MIDI-Sequencer oder Audio-Looper) verdoppelt werden soll. Bei Nutzung des Teilerfaktors 1/8 werden aus 16teln halbe Noten und ein ursprünglich ein Takt langer Loop läuft nach der Teilung über acht Takte. Zusätzlich kann eingestellt werden, ob nur die neu erzeugte MIDI-Clock mit den MMC-Befehlen (Start, Stop, Continue) ausgegeben werden oder die am MIDI-In eingehenden Daten hinzugemischt werden. Der midi-clock-divider aus dem Hause audiowerkstatt ist ab sofort für 119 Euro im Onlineshop des Herstellers verfügbar.

    1. Saurus 03.04.14
      Ich kann mir da momentan keinen nützlichen Anwendungsfall für vorstellen, aber die Tastenfraktion wird sicher schon besser wissen, wozu es gut ist.