Information ausblenden

Audio Damage Bitcom: Bit-Bashing Step-Sequenzer für Win & Mac

Effekt-Plug-In der zerstörerischen Art


Der Software-Hersteller Audio Damage stellt mit seinem neuesten Effekt-Tool Bitcom ein Schredder-Plug-In vor, das seinen eigenen zerstörerischen Wegen nachgeht und nicht mit den Marketing-Wörtern wie „Vintage“, „Analog Modeling“ oder „Warmth“ um sich wirft. Bitcom's Bit-Engine ist einzigartig und soll sogar aus den ruhigsten Samples akustische Chaos zaubern können. Ein Step-Sequenzer mit integriertem Swing-Faktor steuert einen speziell designeten Bitcrusher an, der wiederum ein monophones Synthesizer-Signal am Sidechain-Eingang anliegen hat. Der Synthesizer kann per Hüllkurve oder MIDI-Controller gesteuert werden und wird dem Eingangssignal zugemischt. Der Step-Sequenzer kann maximal 16 Schritte durchlaufen und pro Schritt verfügt das Plug-In über acht Schalter, mit denen jedes einzelne Bit an- beziehungsweise abgeschaltet werden kann. Sind alle Schalter aktiv, so soll das Original-Signal überwiegend hörbar bleiben. Beim Ausschalten der jeweiligen Schalter gibt’s das akustische Massaker! Zum Preis und Veröffentlichungsdatum des Plug-In's Bitcom von Audio Damage liegen uns noch keine Informationen vor. Der Effekt wird 64-Bitfähig sein und unter Windows- und Mac-Plattformen laufen.