Information ausblenden

Arturia SparkLE - Neue Groovebox im Anmarsch

Kleine Variante des großen Modells Arturia Spark


Arturia verpasst seiner Drum-Machine Spark ein Schwesterchen und stellt nun die blinkende Beat-Box SparkLE vor. Wann Arturia's Neuling in den Läden stehen wird und welche Eigenschaften diese beherzigt, zeigt diese News-Meldung. SparkLE ist eine Drum-Machine im klassischen TR-Style und eine abgespeckte Version des Vorgängers Spark, so das Unternehmen. Die 16 Buttons des Step-Sequenzers sowie die acht Pads zum direkten Finger-Drumming sind hintergrundbeleuchtet. Außerdem reagieren die Drum-Pads auf die Anschlagsstärke und den ausgeübten Druck. Acht Filter-Module, ein „fortgeschrittener“ Looper und eine Beat-Slicing-Funktion stehen dem Musiker für den kreativen Flow zur Verfügung. Mit den drei Encodern können Parameter-Automationen direkt gesteuert werden.
[​IMG]
Sofware-seitig wird der Käufer mit über 1500 Instrumenten und 100 Kits belohnt. Die Host-Anwendung ist die Spark-Software-Engine, wie sie auch beim großen Bruder verwendet wird. Die drei Synthese-Engines Physical Modeling, Virtual Analog und Sample Playback kommen als Klangerzeugung zum Einsatz. Arturia SparkLE ist ab Mitte März für 249 Euro im Onlineshop des Herstellers erhältlich.

    1. terrablue 25.01.13
      Das ist mal eine gute Sache. Endlich ein Drum Hybrid zu einem vernünftigen Preis und klanglich ist Spark sehr gut.