ARCADE von Output

“Netflix für die Musikproduktion”


Ein neuer Synthesizer der besonderen Art

4. Arcade Browser - Lines.png


Keine endlosen Webseitensuchen und Fileordner mehr. Das verspricht zumindest Output’s neuesten Produkt ARCADE. ARCADE stellt ein ganz neuer Loop Synthesizer dar. Der Ansatz gleicht dem der Streamingdienstleister, wie z.B. Netflix. Es gibt täglich neuen Content und Zusammenstellungen. Alles ordentlich und tempo- und tonhöhenstabil organisiert und verfügbar im ARCADE Plug-In.


Spielbare Kits enthalten kuratierte Loops mit 11 Effekten, personalisierbare Bedienelemente, erweiterte Modulation und Output’s “Black Key” Modifier. Nutzer können auch eigene Samples per Drag&Drop mit den kreativen Tools verwenden. Das Ziel von ARCADE ist den Workflow der Musikproduktion neu aufzuzeigen und neue Wege zu ermöglichen.

2. Arcade in Ableton.png


ARCADE ist die ersten 100 Tage kostenlos. Danach kostet der Loop-Synthesizer 10$/Monat. Das Abo ist jederzeit kündbar. ARCADE gibt es exklusiv bei Output (https://output.com/arcade).



ARCADE - ein neuer Synthesizer in Action



ARCADE Walktrough



ARCADE FEATURES:
• Kompatibel mit den meisten DAW’s
• Cloud Browsing bietet ständig neue Inhalte z.B. Kits und Loops
• Eigene Loops und Samples verwendebar
• Automatischer Tempo- und Tonhöhenanpassung
• 15-voice Loop Synthesizer
• Echtzeit-Modifier
• 11 Effekte, 4 Slider und Deep Modulation
• 15 Kanalmixer mit 4 Masterinserts und 2 Bussen
• Audio Vorschau in Original- und Session Tempo/Tonhöhe
• Tagsystem für die Suche
• Offline Modus
• Input Quantize


ARCADE Daten
OSX AU / VST / VST3 / AAX
WIN VST / VST3 /AAX 32/64bit

• Internet-Browser für Lines, Kits and Loops.
• Download des Inhalts basierend auf Tags und Suchen
• User Loops und User Kits Zugriff mit Tempo/Tonhöhen-Anpassung
• Audio Vorschau
• Ausführliche Beschreibungen
• Sortier und Tag-Filter / Loop Voice (x15)
• Multimode Filter mit Resonanz und Gradual/Steep Curve
• Volume, Pan, Attack/Release und Loop Crossfade
• Speed Control (1/4, 1/2, x1, x2)
• Tune Control (+/- 24)
• Loop Playback (Reverse, Pendulum, Loop On/Off, Hold)
• FX Sends Pre/Post x2
• Modifier Block
• Sync On/Off
• BPM & Time signature Control
• Key Signature control
• Formant Pitch Control
• Effektiver und qualitativer Time/Pitch Stretching Mode
• Velocity Sens. (Filter Cutoff/Reso, Volume & Formant)
Modifiers
• ReSequence (16 Steps mit Volume, Mute, Reverse, Speed, Length und Attack Decay pro step)
• Playhead (Speed, Reverse, Loop On/Off, Cup Point pro Loop)
• Repeater (Note Repeat mit Rate, Reverse, Volume Step Sequencer)
Session Key Control
• Spiele jedes Kit oder Loop im passenden Key.


Dashboard
• Global Speed Control (1/2, x1, x2)
• Legato Option (Alle Loops in Sync unabhängig vom Triggerzeitpunkt)
• Input Quantize
• Voice Limit pro Kit
• Inhalt kann beliebig transferiert werden

Mixer
• 15 Kanalmixer mit Volume, Pan, Pre/Post Send FX(x2), Solo
• Send Bus(x2) mit Volume, Pan und Mute
• 2 Insert-FX Slots pro Bus
• Master Bus mit Volume, Pan, Mute und 4 Insert FX Slots

Effekte
• Chorus
• Compressor
• MultiTap Delay
• Stereo Delay
• Distortion Box
• Equalizer
• Filter
• Limiter
• LoFi
• Phaser
• Reverb

Modulation
• LFO/Step (x2) Sync/Free Modus mit Retrigger und Rate.
• Waveshape Control
• Attack, Phase, Chaos und Polarity Control

Bassy, Buanna und markrec bedanken sich.