Vertrieb & Personal - Apple Logic Studio auf Desktop und Notebook

In den vergangenen Tagen haben wir das Thema Logic "ziemlich umfassend" abgehandelt. Zu unserer Überraschung sind dennoch ein paar Fragen o ...

Schlagworte:

In den vergangenen Tagen haben wir das Thema Logic "ziemlich umfassend" abgehandelt. Zu unserer Überraschung sind dennoch ein paar Fragen offen geblieben und Heiko beantwortet diese, bevor wir uns wieder einem neuen Thema zuwenden.

Jörn




Hardware-Dongles haben schon was für sich: als User muss man sich nämlich keinen Kopf über die gleichzeitige Installation von Software auf Notebooks und Desktoprechnern machen, sondern steckt einfach seinen Kopierschutz um und kann seine Programme damit zu Hause und unterwegs nutzen. Auch wenn verschiedene Firmen ganz unterschiedliche Formen des hardware-seitigen Kopierschutz ersonnen haben und mancher USB Hub eher einer Mischung aus Igel und Stachelschein gleicht - in gewisser Weise ist das System doch praktikabel.



Apple verzichtet bei Logic Studio komplett auf einen Kopierschutzstecker in Form des alten XSkeys. Hier wird alles über eine Seriennummer geregelt.

Dieser Schritt führte bei einigen Usern und Interessenten zu der berechtigten Frage, wie Apple Mehrfachinstallationen behandelt, was durchaus ein Kauf- bzw. Update-Argument sein kann, wenn man darauf angewiesen ist, Software sowohl mobil, als auch im Studio zu nutzen.

Laut dem Logic Studio Software License Agreement erlaubt Apple ausdrücklich die Installation von Logic Studio auf Desktop-Computer und Notebook, unter den unter "Nutzung und Beschränkungen" festgelegten Vorgaben.

Dort steht unter Punkt A zu lesen

"Der Lizenzgeber erteilt Ihnen hiermit das Recht der Installation und Benutzung einer Kopie der Apple Software auf jeweils einem Apple Desktop-Computer und einem Apple Notebook-Computer gleichzeitig, sofern Sie Eigentümer beider Computer sind und beide Computer verwenden. Im Rahmen dieses Lizenzvertrags ist die Ausführung auf mehr als einem Computer gleichzeitig nicht gestattet."

Heiko Wallauer